König Carl Gustaf von Schweden: Ein Leben voller Skandale

König Carl Gustaf von Schweden: Ein Leben voller Skandale © Linda Broström/The Royal Court of Sweden
Marie Gericke
Redaktion
30.04.2022

König Carl Gustaf von Schweden feiert heute (30. April) seinen 76. Geburtstag. Für das schwedische Volk wird das ein großer Tag. Doch es gab auch eine Zeit, in der Carl Gustaf weniger beliebt war. Offenbar hat sich der Royal in der Vergangenheit schon so einiges zuschulden kommen lassen …

Carl Gustaf von Schweden: Seine Liebe zu einer Bürgerlichen

Seine Beziehung zu der bürgerlichen Silvia sorgte in den 70er-Jahren für viel Aufsehen. Doch seine Liebe war so stark, dass er sie trotz vieler Gegenstimmen heiratete. Für Silvia setzte er alles aufs Spiel! Doch schon ein paar Jahre später scheint die Liebe förmlich erloschen zu sein, denn es kamen Fremdgeh-Gerüchte auf. Doch es kam noch schlimmer: 2010 wurde die Skandal-Biografie von Carl Gustaf veröffentlicht. Dort wird dem Monarchen fälschlicherweise unterstellt, sehr aktiv im Rotlichtmilieu unterwegs gewesen zu sein. Zudem soll er eine Affäre mit einer Sängerin gehabt haben. Vorwürfe, die dem Image des schwedischen Königshauses enorm schadeten.

Wie konnte er das Silvia nur antun?

Seine Beliebtheit beim schwedischen Volk nahm rapide ab – im Gegensatz zu der der Königsgemahlin, die sich beim Volk bis heute großer Beliebtheit erfreut. Wenngleich die Schweden Carl Gustaf den Verrat an seiner Frau nie verzeihen konnte, so konnte es offenbar seine Frau Silvia, die ihm bis heute immer noch treu zur Seite steht. Und auch wenn er die Affäre nie öffentlich zugegeben hat, so dürfte der Monarch mit seinen 76 Jahren nun deutlich ruhiger sein, als noch vor 12 Jahren. In diesem Sinne: Grattis pa födelsedagen!

Prinzessin Victoria: Ihrer großen Liebe läuft die Zeit davon

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan