Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen lösen jetzt ihre Sparkonten auf

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen lösen jetzt ihre Sparkonten auf © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe
02.05.2022

Die globale Krisensituation mit der immer noch nicht überstandenen Pandemie, dem Ukraine-Russland-Krieg und den daraus resultierenden weltweiten wirtschaftlichen und politischen Schwierigkeiten verunsichert gegenwärtig zahlreiche Menschen. Sie fürchten sich davor, ihr ganzes Geld zu verlieren und in einer unsicheren Zeit völlig mittellos dazustehen. Ob man sich auf den Staat und seine Hilfe verlassen kann, ist eine weitere Frage, die sie ebenfalls beschäftigt. Dann doch lieber das hart erarbeitete Geld von der Bank holen und im Sparstrumpf bunkern. Folgende 4 Sternzeichen lösen jetzt ihre Sparkonten auf.

Fische (20.02. - 20.03.)

Die sensiblen Fische spüren meist genau, wenn etwas Unangenehmes im Busch ist. Dieses Sternzeichen fühlt mit seinen feinen Antennen, dass es nun besser wäre, auf Nummer sicher zu gehen und das angesparte Geld in Sicherheit zu bringen. Die galoppierende Inflation, die bestehende Kriegsgefahr und die enorme Teuerungsrate lassen es den vorsichtigen Fische geraten erscheinen, auf das Schlimmste gefasst zu sein und die finanziellen Reserven lieber in greifbarer Nähe zu haben. Dadurch fühlen sie sich mehr Herr der Lage und sind beruhigt.

Video-Horoskop: Sternzeichen Fische

Krebs (22.06. - 22.07.)

Der ängstliche Krebs verfolgt angespannt die Nachrichten über die Inflation, die Teuerungsrate und die drohenden Lebensmittelengpässe. Die von den Medien geschürte Kriegsangst tut ein Übriges dazu, damit dieses Sternzeichen nun in die Planung geht und sich auf alle Eventualitäten vorzubereiten beginnt. Dazu gehört für den umsichtigen Krebs auch das Auflösen seiner Sparkonten, denn man weiß ja gegenwärtig nie, ob man das angelegte Geld nicht für dringend notwendige Ausgaben braucht.

Schütze (23.11. - 21.12.)

Der freiheitsliebende Schütze macht sich ebenfalls an die Auflösung seiner Konten, auch wenn ihm die Angst jetzt noch nicht im Nacken sitzt. Doch dieses Sternzeichen fühlt sich einfach besser, wenn es sich um sein Gespartes keine Sorgen machen muss, weil der intelligente Schütze es sicher in seiner eigenen Hand weiß. Dadurch fühlt er sich in seiner Handlungsfreiheit bestätigt und kann nun guten Gewissens warten, was die Zukunft ihm noch bringen wird.

Zwillinge (21.05. - 21.06.)

Die nervösen Zwillinge fühlen sich von den derzeitigen Hiobsbotschaften über Teuerung, Inflation und Atomkrieg nahezu überwältigt. Diesem Sternzeichen fällt es nun schwer, einen kühlen Kopf zu bewahren und nicht in blinden Aktionismus zu verfallen. Um sich sicherer zu fühlen, gehen die flinken Zwillinge nun zu ihrer Bank und holen sich so viel Bargeld wie sie nur können von ihren Sparkonten herunter. Das beruhigt ihre Ängste und hilft ihnen dabei, gelassener mit den Gegebenheiten umzugehen.

Dein Sternzeichen war nicht dabei? Dann klicke hier für DEIN Tageshoroskop!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan