Jan Hahn: Moderator war auch Serienstar

Jan Hahn: Moderator war auch Serienstar © TVNOW / Stefan Gregorowius
Marie Gericke
Redaktion

Der frühe Tod von Jan Hahn kam für die Medienwelt unerwartet. Eine Prostatakrebs-Erkrankung riss ihn am 4. Mai 2021 aus dem Leben. Seine Fans und Kollegen vermissen den Sympathieträger, der es liebte, vor der Kamera zu stehen. Der 47-Jährige machte sich nicht nur als Moderator einen großen Namen – auch als Schauspieler wusste der Wahl-Berliner zu überzeugen. 

Jan Hahn als Schauspieler im Fernsehen

Jan Hahn war eines der bekannten Gesichter der Morgensendungen "Sat.1-Frühstücksfernsehen" und "Guten Morgen Deutschland". Mit den Jahren führte der sympathische Moderator bei einigen Sendungen das Publikum durch die Shows im deutschen Fernsehen. Doch neben seiner Arbeit als Moderator konnte Jan Hahn auch mit seinem schauspielerischen Talent überzeugen. Im Jahre 2010 spielte Hahn in zwei Folgen von "Anna und die Liebe" in der Rolle des Jens Thieme mit. Auch ein Jahr später konnte man ihn im TV sehen. 2011 war er in der Sendung "Der letzte Bulle" zu Gast und spielte dort einen Polizeikommissar,

Trauer um frühen Tod

Offenbar fühlte sich Jan Hahn vor der Kamera wie zu Hause und konnte auch als Schauspieler mit seinem Talent überzeugen. Jans früher Tod wird seiner Familie und Freunden sehr schwergefallen sein. Die Ärzte sollen Hahn sogar noch zehn Jahre gegeben haben. Doch am Ende kam alles anders. Jan Hahn ist am 4. Mai 2021 in Köln verstorben und wurde nur 47 Jahre alt. 

Diese Schlagerstars haben den Krebs besiegt

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan