Helene Fischer & ihr Thomas: Doch Papa wird das Kind schon schaukeln

Gastartikel
Helene Fischer & ihr Thomas: Doch Papa wird das Kind schon schaukeln © Universal Music
DAS NEUE BLATT
06.05.2022

Kuscheln, füttern, Windeln wechseln. Die vergangenen Monate genoss Mama Helene Fischer mit Töchterchen Nala (5 Monate). Doch wie bei vielen arbeitenden Müttern ruft auch bei ihr so langsam wieder der Job. Die Vorbereitungen für ihr Münchner Megakonzert im August laufen bereits, und auch für ihre Tournee im kommenden Jahr geht die Arbeit wieder los. Zum Glück ist ihr Lebensgefährte Thomas Seitel da. Auch für die kleine Nala. Als Papa wird er das Kind schon schaukeln …

„Ich kann es kaum erwarten, bis ich endlich wieder live auf die Bühne darf“, schwärmte Helene kürzlich. „Weil – ich liebe meinen Job, ich mache den supergerne.“ Und sie weiß, dass sie auch kein schlechtes Gewissen als arbeitende Mama haben braucht, weil Thomas sie bei allem unterstützt. „Er ist fürsorglich, er ist liebevoll und er ist einfach der Mann an meiner Seite, der mir das Leben – glaube ich – auch sehr leicht machen wird.“

Die nächsten Monate bis zum Tourstart werden mächtig stressig für Helene, wie sie selbst verrät. „Bei uns dauert eine Tourneevorbereitung tatsächlich mindestens anderthalb Jahre, um das alles auf die Beine zu stellen“, erklärte sie vor nicht allzu langer Zeit. „Ich denke, damit werde ich beschäftigt sein, und werde dann zwischenzeitlich sicherlich auch noch mal ein bisschen mein privates Glück genießen können.“ Und wenn sie auf der Bühne singt und tanzt, schaukelt Thomas vielleicht in der Nähe Baby Nala.

6 Dinge, die Ihr noch nicht über Helene Fischer wusstet

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan