Megapark-Star Lorenz Büffel erfuhr am Telefon von Krebsdiagnose

Exklusiv
Megapark-Star Lorenz Büffel erfuhr am Telefon von Krebsdiagnose © VIA Music
Leonie Immig
Volontärin

Am 8. Mai war es endlich soweit: Der Megapark feierte seine große Saison-Eröffnung mit den bekanntesten Stars der Branche. Auch Mickie Krause stand nach seiner überstandenen Krebserkrankung wieder auf der Bühne am Ballermann. Das freute aber nicht nur die Fans, sondern auch einen engen Freund und Kollegen des Sängers: Lorenz Büffel. Denn für ihn war die Diagnose damals ein großer Schock. Vor allem, da er von der Erkrankung seines Kollegen über die Medien erfuhr!

Kürzlich wurde bei Ballermann-Star Mickie Krause, während der Dreharbeiten zu "Showtime of my Life – Stars gegen Krebs", ein Tumor im Bereich der Blase gefunden. Ein Schock für den Sänger! Seine Familie, aber auch Kollegen der Branche wollten Mickie in der schweren Zeit, so gut wie es geht, unterstützen. Ballermann-Kollege Lorenz Büffel konnte hingegen nichts machen! Denn zu dem Zeitpunkt, wo Mickie Krause mit seiner Erkrankung an die Öffentlichkeit ging, befand sich der "Johnny Däpp"-Sänger mitten in den Dreharbeiten für die Sat.1-Show "Club der guten Laune" in Thailand. Erst als er zurückkam, erfuhr er von der schlimmen Diagnose seines Kollegen. Und das leider nicht einmal von Mickie persönlich!

Lorenz Büffel: "Wir waren komplett schockiert"

"Ich hatte einen Monat kein Handy. Ich habe das dann erst so durch die ganzen Medien mitbekommen", erklärt Lorenz Büffel gegenüber Schlager.de. Für den Megapark-Star war das ein Schock, den er erst einmal verarbeiten musste. "Man denkt dann immer, jeder ist unkaputtbar und dann kommt die Nachricht. Ich saß da mit meiner Frau Emily zusammen und wir waren komplett schockiert von der Diagnose und ich habe Mickie dann sofort angerufen", so der Entertainer.

Rührende Liebeserklärung an Mickie Krause

Mickie Krause ist für Lorenz Büffel, sowohl privat als auch beruflich, ein riesiges Vorbild. Im Interview mit Schlager.de machte er seinem Kollegen deshalb eine regelrechte Liebeserklärung: "Er ist mit der wichtigste Kollege für mich, weil er einfach wirklich, zusammen mit Olaf Henning, damals der Wegbegleiter und Wegbereiter war, für all das, was wir jetzt machen dürfen. Das ist mir beim Opening dann auch nochmal bewusst geworden, als ich beim Auftritt von Mickie zugeguckt habe und mir einfach nur dachte 'Was für eine Karriere. Was für ein Typ'. Und dazu noch seine Krebskrankheit, die er jetzt auch einfach ausklammert und da oben steht und die Bühne rockt, nach wie vor. Da kann man einfach nur den Hut ziehen und sagen 'Danke, dass du da bist'." Wie schön!

Faszination Ballermann: Warum wir ihn so lieben

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan