Semino Rossi: Seine Mutter kämpft gegen Armut in Argentinien

Semino Rossi: Seine Mutter kämpft gegen Armut in Argentinien © Sony | Fotograf: Manfred Esser
Anika Reichel
Redakteurin
28.05.2022

Semino Rossi wurde in der argentinischen Stadt Rosario geboren, als Sohn einer Pianistin und eines Tango-Sängers. Er wuchs in sehr einfachen Verhältnissen auf. Trotzdem unternahm seine Mutter alles, um den späteren Star eine schöne Kindheit zu ermöglichen. Doch das ist längst nicht alles: Die 87-Jährige setzt sich für hungernde Menschen in Argentinien ein. 

Semino Rossi gibt Einblicke in Kindheit

Als Omar Ernesto Semino erblickte der Gentleman des deutschen Schlagers am 29. Mai 1962 das Licht der Welt. Am Sonntag feiert er seinen 60. Geburtstag. Vielleicht verbringt er diesen gemeinsam mit seiner Mama. Momentan hat sich Semino Rossi eine Auszeit genommen, die bis Mitte Juni geht. Im Podcast "Aber bitte mit Schlager" gab der Sänger einen emotionalen Einblick in seine Kindheit in Rosario, die von Armut geprägt war. Bis heute ist ihm deswegen eine Sache besonders wichtig: "Ich glaube, wir sollten nie vergessen, Menschen mit weniger Möglichkeiten zu helfen. Wir sollten zusammenhalten und helfen - das ist das Schönste, was es gibt." Bereits als Kind lernte Semino Rossi diese Eigenschaft schätzen.

Seine Mama gab armen Menschen Essen

Im Podcast verrät Semino Rossi: "Ich kann mich erinnern, dass die liebe Mami das auch getan hat. Damals sind viele arme Menschen zu uns gekommen und haben an der Tür geklopft, für etwas zu Essen. Die Mama hat ihnen immer etwas gegeben. Das macht sie bis heute, mit 87 Jahren immer noch. Diese Schule werde ich nie vergessen!" Für seine Kindheit ist Semino Rossi bis heute dankbar. Durch Corona hat er seine geliebte Mama allerdings seit zweieinhalb Jahren nicht gesehen!

+++ Schon gelesen? Semino Rossi: Wie krank ist er wirklich? Die Wahrheit über seine Auszeit +++ 

Semino Rossi vermisst seine Mama

Damals reiste Semino Rossi wegen eines wichtigen Geburtstags in seine Heimat, wie der Sänger erzählt: "Ich habe mit Mami den 85. Geburtstag gefeiert. Das war ein großer Wunsch von mir, weil du nie weißt, wie lange wir auf dieser Erde sind." Schweren Herzens musst er seitdem auf Reisen in seine Heimat verzichten. Einen Zustand, den er in diesem Jahr dringend ändern will. Vielleicht nutzt Semino Rossi seine Auszeit ja für einen längeren Heimatbesuch. Es wäre ihm auf alle Fälle zu wünschen, denn er hat große Sehnsucht nach seiner Mutter.

Das sind die Geburtsorte der Schlagerstars

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan