Frank Zander: Warum ihn sein Sohn vor Frauen beschützen muss

Gastartikel
Frank Zander: Warum ihn sein Sohn vor Frauen beschützen muss © Christine Kröning / Schlager.de
DAS NEUE BLATT
29.05.2022

Mit einem Grinsen im Gesicht sitzt Frank Zander (80) in Lederjacke und mit Hippiebrille auf der Nase in der „NDR Talkshow“ und erzählt, warum ihn sein Sohn manchmal vor anderen Frauen beschützen muss.

Seit fast 50 Jahren ist der Sänger ("Hier kommt Kurt") nun im Showgeschäft tätig. Eine Branche, die einem verheirateten Mann durchaus gefährlich werden könnte. "Meine Stimme strahlt ja eine gewisse Erotik aus", meint Zander selbstbewusst – kein Wunder also, dass er auch mit 80 noch Verehrerinnen hat. Aus diesem Grund muss sein Sohn Marcus (53) auch auf ihn aufpassen, wenn ihm wieder eine Traube interessierter Damen Avancen macht. Marcus begleitet seinen Vater regelmäßig zu Auftritten: "Der passt auf, wenn sie in meine Nähe kommen. Und dann ist von hinten die Stimme: 'Nicht so dicht!'".

Frank Zander gibt zu: "Er hat ja auch recht. Manchmal vergesse ich Sachen." Moment mal? Soll das etwa heißen, dass Zander seine Ehefrau Evy (73) vergisst, wenn er von weiblichen Fans umgarnt wird? Immerhin nahm es der Musiker früher nicht immer ganz so genau mit der Treue – obwohl er 45 Jahre mit Evy verheiratet ist. Aber Zander ist überzeugt: "Ich lasse ein bisschen den Macho raushängen und danach beruhigt sie sich wieder. Streiten hält die Beziehung auch frisch." Ein ungewöhnliches Ehegeheimnis …

Frank Zander: 10 spannende Fakten

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan