Pietro Lombardi: Fies ausgenutzt & böse verletzt! Rutscht er wieder in die Depression ab?

Gastartikel
Pietro Lombardi: Fies ausgenutzt & böse verletzt! Rutscht er wieder in die Depression ab? © Universal Music
SCHÖNE WOCHE

Er hat es nicht leicht. Beruflich läuft es für Pietro Lombardi (29) wie geschmiert. Aber privat hakt es gewaltig. Sein Privatleben gestaltet sich als schwierig. Das Liebes-Comeback mit Laura Maria Rypa (26) ist holprig und jetzt wettert auch noch seine Ex-Frau Sarah Engels (29) gegen ihn! Armer Pietro! Fies ausgenutzt und böse verletzt. Rutscht er wieder in die Depression ab?

Schon einmal musste der Sänger die Reißleine ziehen – eine Auszeit nehmen. Nur für seinen Sohn (6) ist der Vollblut-Papa immer da. Doch neulich machte ihm seine Ex-Frau Sarah wieder böse Vorwürfe: „Alessio findet es bei seinem Papa immer super. Dort gibt es Chips zum Frühstück!“ Wie gemein von Sarah, Pietro als Papa darzustellen, der alles durchgehen lässt.

Pietro Lombardi – Alle News, Videos, Fotos uvm. HIER im Schlager.de-Wiki
Mehr News, Videos, Fotos von Pietro Lombardi HIER!

Und auch mit seiner On-Off-Freundin, der Influencerin Laura Maria, geht es seit zwei Jahren nur hin und her. Zuletzt gestand Pietro: „Ja, wir haben Kontakt und sprechen viel miteinander.“ Die beiden wollen es ruhig angehen lassen. In seinem Freundeskreis scheint die Blondine jedoch schon fest integriert zu sein, wie Bilder in ihrer Instagram-Story verrieten. Aber ein Ex-Freund packt aus: „Sie nutzt ihn nur aus, um wieder im Gespräch zu sein!“ Schwere Zeiten für den sensiblen Sänger. Armer Pietro, warum darf er nicht einfach nur glücklich sein?

Pietro Lombardi & Howard Carpendale: DAS haben sie gemeinsam

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Schöne Woche‘. Jetzt am Kiosk!
© Schöne Woche, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan