Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen haben keine Angst vor den Affenpocken

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen haben keine Angst vor den Affenpocken © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe
15.06.2022

Die Welt hat ein neues Schreckgespenst namens Affenpocken. Gesundheitsexperten und eine besorgte Regierung bereiten die Bevölkerung in Deutschland schon auf die nächste gesundheitliche Katastrophe vor, gegen die man sich wieder mal impfen lassen sollte. Dabei gilt die Krankheit als nicht tödlich und hat bisher auch nur eine verschwindend geringe Anzahl von Menschen befallen. Warum sich also fürchten, wenn man sowieso nicht zur Risikogruppe gehört. Folgende 4 Sternzeichen haben keine Angst vor den Affenpocken.

Widder (21. März – 20. April)

Der sportliche Widder tut viel für seine Fitness und Gesundheit. Dieses Sternzeichen stärkt sein Immunsystem und ist sich sehr sicher, dass es alles genau richtig macht und daher die Affenpocken nicht bekommen wird. Zudem erinnert sich der temperamentvolle Widder genauestens daran, wie während der Pandemie die Menschen verunsichert und geängstigt wurden statt ihnen Mut zu machen. Er denkt, dass diese neue Viruserkrankung auch nur ein Mittel dazu ist, um der Pharmaindustrie wieder ordentlich Geld in die Kassen zu schwemmen.

Video-Horoskop: Sternzeichen Widder

Stier (21. April – 20. Mai)

Der gemütliche Stier versteht die ganze Aufregung um die Affenpocken überhaupt nicht. Erstens weiß dieses Sternzeichen, dass ein großer Teil der Bevölkerung über eine doppelte Pockenimpfung verfügt, somit also eine gewisse Resistenz gegen das Virus haben dürfte. Zweitens lässt der bodenständige Stier gerne die Kirche im Dorf – wenn noch nicht mal 200 Menschen diese Erkrankung in Deutschland haben, sieht er keinen Grund, sich übermäßig aufzuregen.

Schütze (23. November – 21. Dezember)

Der direkte Schütze hält die ganze Aufregung um die Affenpocken für völlig unangebracht. Bei der geringen Zahl an Erkrankten im Vergleich zu Corona, kann dieses Sternzeichen nur müde lächeln. Wenn die Bürger die Pandemie einigermaßen unbeschadet überstanden haben, dann schaffen sie die nächste gesundheitliche Herausforderung doch locker. Der intelligente Schütze lässt sich jedenfalls nicht in Panik versetzen, sondern bleibt gelassen.

Wassermann (21. Januar – 19. Februar)

Der weitblickende Wassermann findet den plötzlichen Hype um die Affenpocken irgendwie amüsant. Da hat sich das Leben der Bürger verhältnismäßig normalisiert und schon taucht wie aus dem Hut gezaubert das nächste Virus auf. Dieses Sternzeichen findet das reichlich komisch und ist sich sicher, dass es solche Viren schon immer gab, nur wurde daraus eben kein Theater gemacht. Für den unkonventionellen Wassermann ist jedenfalls klar, dass er nicht auf dem Panikdampfer anheuern, sondern abwarten und Tee trinken wird.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan