Beatrice Egli: Sie hat ihr Lachen verloren

Gastartikel
Beatrice Egli: Sie hat ihr Lachen verloren © Christoph Köstlin
NEUE POST

Mit ernster Miene verlässt sie an diesem Nachmittag das Hotel in Köln. Ihre blauen Augen blicken ernst. Tiefe Sorgenfalten sind auf ihrer Stirn zu erkennen. Weder für ihre Freundin noch für die Menschen um sie herum hat Beatrice Egli (33) einen Blick übrig. So kennen wir die Sängerin gar nicht. Eigentlich ist Beatrice immer ein Sonnenschein. „Ich lache einfach gerne“, verriet sie einmal NEUE POST. „Mein Makeup ist manchmal verschmiert von meinen Tränen beim Lachen …“

Doch an diesem Morgen ist es verschmiert von den Tränen. Es scheint, als habe sie ihr Lachen verloren! Irgendwo in den letzten Monaten. So wie schon einmal, als ihr alles zu viel wurde … Vor zwei Jahren war das. Beatrice war ständig unterwegs. Ein Auftritt jagte den nächsten. Heute hier, morgen dort. Nie länger als 24 Stunden in einer Stadt. Beatrice war so müde. „Wirklich, am Abend war ich teilweise auch echt so erschöpft“, verrät sie uns jetzt frei heraus. „Ich war schon an einem Punkt angelangt in meinem Leben, das erste Mal, wo ich gemerkt habe so, jetzt geht es nicht mehr, weiter geht nicht mehr …“

Offen und ehrlich erzählt Beatrice sogar von einem Zusammenbruch, kurz vor einem Konzert. Diesen Moment wird sie nie vergessen, wie sie dastand, Tränen rannen ihr über die Wange: „Ich weiß nicht, wie ich das schaffen soll“, erinnert sie sich. Noch ein Konzert, noch ein Aufritt – die Sängerin war einfach am Ende ihrer Kraft. Nein, nicht weil irgendjemand sie gezwungen hätte, so viel zu arbeiten. „Ich bin in einer selbstständigen Familie aufgewachsen, das bedeutet ,selbst und ständig arbeiten‘. Ich kenne es nicht anders, meine Eltern arbeiten 365 Tage und mindestens zwölf Stunden am Tag, und das ist so in mir drin!

Beatrice Egli – Alle News, Videos, Fotos uvm. HIER im Schlager.de-Wiki
Mehr News, Videos, Fotos von Beatrice Egli HIER!

Das ist diese Sucht schon fast, die Sucht, das zu tun und zu arbeiten. Manchmal auch eine Ablenkung. Man muss sich dann nicht mit sich beschäftigen, sondern stürzt sich in die Arbeit ...“ Als es das letzte Mal so um sie stand, konnte Beatrice Egli sich selber retten. Sie nahm eine Auszeit in Australien, fand in der Einsamkeit wieder zu sich selbst. Lernte, ein Gleichgewicht im Leben zu finden, zwischen Arbeit und Zeit für sich selbst. Langsam ging es ihr besser – doch in diesen Tagen wächst die Sorge, dass die Traurigkeit und die Erschöpfung wieder überhandnehmen…

90 Prozent der Schlager.de-Leser lasen auch diese Artikel:

Beatrice Egli: Burnout-Beichte – „Ich weiß nicht, wie ich das schaffen soll“

Beatrice Egli: „Ich schreibe jeden Abend in mein Glückstagebuch“

Beatrice Egli - Darum lieben sie die Fans

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan