Schlagerolymp 2022 - 20 Künstler auf 1 Bühne
Am 20. August 2022 in Berlin
JETZT KAUFEN

Früh übt sichBarbara Schöneberger: Als Kind war die S-Bahn ihre Show-Bühne

Barbara Schöneberger: Als Kind war die S-Bahn ihre Show-Bühne © IMAGO / Future Image
Jenny Rommel
Redakteurin

Sie ist laut, schrill und plappert gerne drauflos. Das war schon immer so. Und es gibt auch den ein oder anderen, der vor ein paar Jahren mit den Augen rollte, als sie die S-Bahn betrat. Denn zu dem Zeitpunkt war klar: Jetzt gibt es für sie kein Halten mehr.

In ihrem Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“ verriet Barbara Schöneberger (48) diese lustige Geschichte, die ihr im Nachhinein jedoch ziemlich unangenehm ist. Denn sie macht deutlich, dass die Münchnerin schon als junges Mädchen ziemlich anstrengend sein konnte! Das wussten vielleicht auch ihre Eltern Hans und Annemarie längst – es von Fremden zu hören, ist aber nochmal eine andere Geschichte!

Barbara Schöneberger: „Sie wurden ganz bleich“

Als sie mit ihren Eltern vor vielen Jahren mal im Biergarten war, sprachen die Leute am Nachbartisch sie an, wollten wissen: „Ist das ihre Tochter?“ Und dann berichteten sie Hans und Annemarie Schöneberger eine interessante Geschichte: „Darf ich Ihnen sagen, dass wir alles über sie wissen? Ihre Tochter kommt morgens in die S-Bahn, dann legen die Leute die Zeitungen weg und hören zu. Dann erzählt die alles. Ich weiß alles über Sie. Über Ihre Knie-Operation, über Ihre Hepatitis, über den Hund…“ Als die zweifache Mutter diese aufschlussreiche Story im Podcast zum Besten gab, musste sie zwar lachen, verriet aber auch: „Meine Eltern saßen da und wurden ganz bleich.“

Die Show kann beginnen

Heute ist Barbara Schöneberger die Sache ein wenig unangenehm, denn natürlich gab es auch Menschen, die morgens in Ruhe ihre Zeitung lesen oder einfach ihre Ruhe wollten – ob Morgenmuffel oder nicht. So kam es auch vor, dass ab und an jemand mit den Augen rollte, wenn er sie sah, weil er wusste, dass es gleich laut wird. „Das tut mir leid im Nachhinein“, so die 48-Jährige. Aber: „Wenn ich morgens in die S-Bahn stieg, das war für mich wie eine Art Show-Bühne“, stellt sie klar. Eine Bühne, auf der sie üben konnte. Und Übung macht ja bekanntlich den Meister, wie Barbara Schöneberger, die übrigens gar kein Fan von Politik-Talkshows ist, eindrucksvoll bewiesen hat.

Diese News sind ebenfalls sehr interessant!

Barbara Schöneberger: Beauty-Beichte! Ja, sie hat was machen lassen …

Alexander Klaws: „Erfolg hat man nur, wenn man echt ist“

Barbara Schöneberger: 6 Fakten über die Moderatorin

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan