Aufgrund der steigenden EnergiepreiseHoroskop heute: Diese 4 Sternzeichen fürchten sich vor dem kommenden Winter

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen fürchten sich vor dem kommenden Winter © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

Irgendwann sind der warme Sommer und der kühlere Herbst vorbei und der kalte Winter steht vor der Tür. Dann heißt es leider heizen, was vielen Mitmenschen einen gewaltigen Schrecken bezüglich der Gas- und Ölpreise in die Glieder jagen wird. Bei den sprunghaft steigenden Energiepreisen wird wohl so manche Heizung eine Zeit lang kalt bleiben und die Bürger frieren müssen. Folgende 4 Sternzeichen haben deswegen Angst vor dem kommenden Winter.

Jungfrau (24.08. – 23.09.)

Die ängstliche Jungfrau sieht jetzt schon voraus, dass der diesjährige Winter ihr ein großes Loch in den Geldbeutel fressen wird. Da können auch die 300€ Zuschuss vom Staat die Laune dieses Sternzeichens nicht verbessern. Was sind schon drei Hunnis, wenn die Heizkosten vier Mal so hoch sind wie im vergangenen Winter und die Energiezufuhr offenbar auch für Privathaushalte gedrosselt werden soll. Der skeptischen Jungfrau ist jetzt schon schlecht.

Video-Horoskop: Sternzeichen Jungfrau

Fische (20.02. – 20.03.)

Die sich schnell bedrängt fühlenden Fische bekommen die Bilder, die sich ihnen beim Thema Heizkosten vor Augen schieben, gar nicht mehr aus dem Kopf. Dieses Sternzeichen sieht sich schon im Winter, die ganze Zeit in dicke Decken gehüllt, im Bett liegen. Schließlich muss das Geld der sanften Fische – und nicht nur bei ihnen – noch für etwas mehr als Energie und Wärme reichen. Ganz zufällig muss man nämlich auch noch Essen oder wird das jetzt abgeschafft?

Stier (21.04. – 20.05.)

Der gemütliche Stier schaut mit Bangen auf den Kalender, denn im Winter ist es dann wohl Schluss mit lustig. Dieses Sternzeichen muss sich wahrscheinlich den Gürtel enger schnallen, denn das Heizen frisst auch ihm die Haare vom Kopf. Es macht den genussvollen Stier richtig fuchsig, dass er nun in der kalten Jahreszeit nicht mehr so viel Geld für Speis und Trank ausgeben kann wie bisher. Als bodenständiges Zeichen erkennt der Stier eben schnell die Zeichen der Zeit.

Steinbock (22.12. – 20.01.)

Der anspruchsvolle Steinbock befürchtet ebenfalls, dass es im Winter mit dem guten Leben zu Ende geht. Da kommen diesem Sternzeichen die freundlichen Worte griechischer Bürgermeister, die die Deutschen zum Überwintern nach Griechenland einladen, gerade recht. Sparen ist für den organisierten Steinbock eigentlich nicht das Thema, aber wenn Gas und Öl knapp werden, hat er absolut keine Lust, sich im Winter den Hintern abzufrieren.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News