Sie können es nicht lassen…Florian Silbereisen und Beatrice Egli befeuern Liebesgerüchte

Florian Silbereisen und Beatrice Egli befeuern Liebesgerüchte © MDR/Manfred Hertlein/Joensson
Jenny Rommel
Redakteurin

Mögen sie sich nur freundschaftlich oder liegt bei beiden eventuell doch ein Knistern in der Luft? Darüber wird seit Monaten immer wieder spekuliert. Denn dass sich Florian Silbereisen und Beatrice Egli sehr sympathisch sind, ist nicht zu übersehen. Für eine TV-Show sang das Duo nun sogar ein romantisches Duett und der Bayer fragte die Schweizerin: „Sind wir gerade zusammen oder getrennt?“ Wie bitte?

Diese interessante und romantische Unterhaltung fand bei der Aufzeichnung zur TV-Show „Schlager des Sommers“ am 15. Juli in Klaffenbach bei Chemnitz statt (Ausstrahlung am 20. August um 20:15 Uhr im MDR). Da Fans der Sendung zahlreiche Videos schon jetzt ins Internet stellten, wurde das Duett ein bisschen früher als geplant öffentlich. So witzelte Florian Silbereisen (40) im Gespräch mit Beatrice Egli (34): „Es gibt ja ganz viele Schlagzeilen über uns. Woche für Woche. Jetzt weiß ich momentan nicht: Sind wir gerade zusammen oder getrennt?“ Die Antwort der „DSDS“-Gewinnerin? „Das ist sehr schwierig“ und dann ergänzte sie: „Es gibt aber tatsächlich etwas, dass uns verbindet. Und was wir wahnsinnig gerne teilen, nämlich die Bühne.“ So weit, so gut. Doch da die Show unter dem Motto „Die Märchenschloss-Nacht” steht, muss natürlich die Liebe auch offensichtlich in der Luft liegen.

Wie sehr mögen sie sich wirklich?

Und so sangen die beiden gemeinsam ein Duett, und zwar den Hit „1000 und 1 Nacht“, im Original von Klaus Lage. Im Refrain heißt es: „Tausendmal berührt, tausendmal ist nix passiert, Tausendundeine Nacht – und es hat „Zoom“ gemacht.“ Wollen Beatrice Egli und Florian Silbereisen ihren Fans damit etwas sagen? Oder nur weiter mit den Spekulationen und Schlagzeilen spielen? Nun, es sei ihnen erlaubt. Aber dann müssen sie sich auch nicht wundern, wenn die Liebesgerüchte immer wieder aufflammen. Denn äußern möchte sich vor allem der ehemalige „DSDS“-Juror Florian Silbereisen zu diesen Dingen seines Privatlebens eigentlich nicht – damit spielen ist für ihn allerdings in Ordnung. So brachte er erst bei der „Schlager-Strand-Party“ am 9. Juli seine Ex Helene Fischer (37) ins Spiel, als er Sängerin Jill Fisher (27) fragte, ob sie mit Helene verwandt sei. Aus dem nichts erwähnte er seine einstige Liebe da plötzlich selbst. Warum? Das weiß nur er selbst.

Auch diese Künstler flirten gerne:

Andreas Gabalier: Flirt mit „Let’s Dance“-Star – Jetzt spricht Ekatarina

Andy Borg: Flirt-Alarm! Er macht alle Ladys wuschig

Helene Fischer: Flirt-Alarm beim Privatkonzert!

Andrea Kiewel: Ihr verrücktes Liebesleben

Florian Silbereisen: 10 kuriose Fakten über den Schlagerstar

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan