Rückblick auf ein Stück TV-GeschichteMargarethe Schreinemakers: Sie wollte über private Probleme sprechen – da drehte ihr der Sender um 23.50 Uhr den Strom ab

Gastartikel
Margarethe Schreinemakers: Sie wollte über private Probleme sprechen – da drehte ihr der Sender um 23.50 Uhr den Strom ab © BMC-Image
NEUE POST

Die Spannung stieg: 4,63 Millionen Zuschauer saßen am 22. August 1996 noch kurz vor Mitternacht gebannt vor den Bildschirmen und verfolgten die Sendung „Schreinemakers live“. Man ahnte schon: Gleich passiert hier etwas!

Moderatorin Margarethe Schreinemakers (damals 38) verabschiedete sich kurz von ihrem vorherigen Gesprächspartner, dem Sänger Jürgen Drews, und dann sagte sie im grünlich schimmernden Blazer: „Jetzt ist der Moment gekommen, auf den viele von Ihnen sicher gewartet haben. Und ich, das kann ich Ihnen garantieren, wahrscheinlich noch sehr viel mehr …“ Alle wussten schon: Es ging um ein Thema in eigener Sache, es ging um ihre Steuern. Und dann war die Schreinemakers plötzlich weg vom Bildschirm. Sie wollte über private Probleme sprechen – da drehte ihr der Sender um 23.50 Uhr den Saft ab.

Schreinemakers live abgeschaltet - Der TV-Skandal im Video

In diesem Moment wurden einige Informationen eingeblendet: „Aus aktuellem Anlass muss Sat.1 heute leider seinen Programmablauf ändern.“ Anstelle des siebenminütigen Beitrags hatte nun Sat.1-Kollege Ulrich Meyer das Wort. Er zitierte die Geschäftsführung: „Wir sind der Auffassung, dass eine Moderatorin dieses Thema nicht zum Gegenstand der Sendung machen kann und darf.“ Gleichzeitig betonte er, die Talkshow werde in der kommenden Woche wieder regulär ausgestrahlt.

Was war passiert? Der damalige Finanzminister Theo Waigel hatte der Quoten-Queen mit belgischem Wohnsitz Steuerhinterziehung unterstellt. Pikant: Zuvor war Waigels verlassene Ex-Ehefrau Karin in der Sendung aufgetreten und hatte dabei auch über die Scheidung gesprochen. Wie das alles nun zusammenhing, lag im Auge des Betrachters. Für Margarethe Schreinemakers stand fest: Der Finanzminister wolle „sie fertigmachen“. Sie sah sich selbst wegen der Vorwürfe, die immer größere Kreise zogen, plötzlich als „meistgehasste Person Deutschlands“.

Die Moderatorin fühlte sich unschuldig angegriffen und verleumdet und wollte sich nun öffentlich zur Wehr setzen. Am 14. August war sie deshalb aber von Sat.1-Geschäftsführer Fred Kogel schriftlich aufgefordert worden, dies zu unterlassen, da es gegen journalistische Grundsätze verstoße. Also wusste Margarethe Schreinemakers, dass sie sich auf sehr dünnes Eis begeben würde. Aber sie wollte für Gerechtigkeit kämpfen. Sie hatte ihre Ehre verloren und wollte sie wiederhaben! (Auch dieses Thema könnte Dich interessieren: Die größten TV-Skandale in Florian Silbereisens Karriere!)

Nach dem Abschalten erklärte sie noch nachts voller Wut: „Meinen Zuschauern wurde das Recht verweigert, die Wahrheit zu hören.“ Doch diese Wahrheit wurde bereits 19 Stunden später bekannt. Nicht etwa auf Sat.1, sondern im Magazin „Explosiv“ beim Konkurrenzsender RTL, zu dem Margarethe Schreinemakers im Januar 1997 wechseln wollte. Letztendlich wurde ihr Steuerfall zu den Akten gelegt: „Das Verfahren wurde nach anderthalb Jahren schuldlos eingestellt und ich bekam Geld vom deutschen Finanzamt zurück. Punkt“, stellt die Talkmasterin klar. Mit dem Abbruch ihrer Sendung ging Margarethe Schreinemakers in die deutsche Fernsehgeschichte ein. Das Ganze habe ihrem Ansehen allerdings sehr geschadet, meinten 46 Prozent von 504 Teilnehmern einer Forsa-Umfrage. Von dem heftigen Karriereknick konnte sich die einstige Quotenkönigin nie wieder erholen.

Mehr aus der Welt des Fernsehens:

Hans Sigl: Beerbt ihn Ronja Forcher als Bergdoktorin?

Andrea Kiewel: Schon wieder einsam und verlassen

„Wetten, dass..?“ mit Thomas Gottschalk: Neuer Termin steht fest!

Florian Silbereisen bietet Günther Jauch „Traumschiff“-Rolle an

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan