Spannend!Gedächtnistraining für ältere Menschen: Die besten Tipps

Gedächtnistraining für ältere Menschen: Die besten Tipps © Pexels / Cottonbro
Schlager.de

Die eigene Merkfähigkeit trägt entschieden dazu bei, den Alltag zu meistern. Allerdings schwindet sie nicht selten mit steigendem Alter. Das ist nicht nur frustrierend, sondern wirkt sich immens auf die eigenen Möglichkeiten aus. Kein Wunder also, dass das sogenannte Gehirnjogging immer beliebter wird. Denn das regelmäßige Gedächtnistraining macht nicht nur gedanklich fit, sondern birgt einen gewissen Spaßfaktor.

Was ist Gedächtnistraining?

Das Gedächtnistraining hilft nicht nur Senioren dabei, die persönliche Merkfähigkeit gezielt zu trainieren. Selbst jüngere Menschen können sich dadurch Zahlen und Fakten besser merken. Gleichzeitig lässt sich durch das Gedächtnistraining der geistige Abbau vorbeugen. Am besten eignen sich dafür Spiele oder Methoden, die ein gewisses Maß an Konzentration erfordern. Zudem sollten sie darauf ausgelegt sein, unterschiedliche Kombinationen im Kopf vorzunehmen.

Die besten Übungen für das Gehirnjogging

Die beliebteste Methode, das eigene Gedächtnis zu trainieren, ist das klassische Kreuzworträtsel. Obwohl sich auch junge Menschen daran versuchen, ist es insbesondere unter älteren Menschen sehr beliebt. Kein Wunder, denn sie finden sich in Tageszeitungen, Zeitschriften, im Internet und in umfangreichen Rätsel-Heften. Dank moderner Hilfsmittel ist es heute deutlich einfacher, selbst schwierige Passagen zu lösen. Denn wer die Lösung partout nicht weiß, kann Online-Tools wie buchstaben.com nutzen.

Ebenfalls beliebt sind Sudoku-Rätsel, die denselben Rätsel-Spaß bieten. Allerdings konzentrieren sie sich auf Zahlen und fördern verstärkt die Kombinationsfähigkeit. Damit unterscheiden sie sich deutlich vom Kreuzworträtsel, sind aber dennoch perfekt für das Gehirnjogging.

Eine besonders beliebte Methode besteht darin, das Gedächtnistraining mit Bewegung zu kombinieren. Der Effekt ist erfolgversprechend, da die körperliche Aktivität die Durchblutung anregt. Das führt wiederum dazu, dass das Gehirn besser mit Sauerstoff versorgt wird. Ein klassisches Beispiel dafür sind Bewegungsabläufe, die als Koordinationsübung gleichermaßen Körper und Geist schulen.

Natürlich eignen sich auch Spiele für das Gedächtnistraining, die bereits in jungen Jahren viel Spaß bereiten. Dazu gehört beispielsweise das Koffer-Pack-Spiel. Wer nach etwas mehr Herausforderung sucht, kann sich an kniffligen IQ-Spielen versuchen, bei denen das Gehirn gefordert wird. Trotzdem sind es in erster Linie die Kreuzworträtsel, die das Interesse vieler älterer Menschen wecken. Schließlich lassen sie sich jederzeit und überall lösen – lediglich ein Stift und etwas Geduld sind dafür notwendig.

Die besten Tipps für das Gedächtnistraining

Von Sudoku über Bewegungsspiele bis hin zum allseits beliebten Kreuzworträtsel: Es gibt viele Möglichkeiten, um das Gedächtnis zu trainieren. Die folgenden Tipps helfen dabei, dass das regelmäßige Training nicht zur Farce wird.

  1. Die Übungen sollten Spaß machen. Das stellt sicher, dass das Gedächtnistraining nicht zur Bürde wird.
  2. Am einfachsten gelingt das Gehirnjogging in einer Gruppe. Es lohnt sich deshalb, sich Gleichgesinnten anzuschließen.
  3. Um Überforderung zu vermeiden, ist es ratsam, lieber viele kleine Einheiten in den Tag einzubauen als eine lange.
  4. Für die bestmöglichen Effekte ist es ratsam, die Gedächtnisübungen mit ein wenig Bewegung zu kombinieren. Seniorensport, längere Spaziergänge oder kleine Trainingseinheiten eigenen sich hervorragend dafür.

 

92% der User haben auch diese Artikel gelesen:

Helene Fischer, Andy Borg & Co.: Die 5 kleinsten Schlagerstars

Andrea Berg spricht über ihr Sexleben mit Ehemann Uli Ferber

Andreas Gabalier: „Das hat die letzten drei Jahre gefehlt“

Roland Kaiser: Ex-Nachbar packt aus! „Man hat jeden Schritt gehört“

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News