Der Grosse Deutsche Schlagerchor - Das Album
"Kapitel 1" - beliebte deutsche Schlager neu interpretiert
JETZT KAUFEN

Was ist Deine Einstellung?Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen wollen keine Organe spenden

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen wollen keine Organe spenden © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

Viele kranke Menschen warten auf ein Spenderorgan, ohne das sie auf längere Sicht nicht überleben können. Daher wurde bereits vor einigen Jahren an die Spendewilligkeit der Bürger appelliert. Doch dazu gibt es einige kritische Stimmen, die die Spender zum menschlichen Ersatzteillager degradiert sehen. Auch die Pandemie hat weitere Kritiker an Organspenden auf den Plan gerufen, da hier nun zwischen geimpft und ungeimpft unterschieden werden muss. Folgende 4 Sternzeichen haben nicht vor, ihre Organe zu spenden.

Steinbock (22.12. – 20.01.)

Der misstrauische Steinbock denkt trotz Appell nicht daran, seine Organe zu spenden. Diesem Sternzeichen sind die ganzen Umstände, die eine Organspende mit sich bringt, nicht geheuer. Vor seinem geistigen Auge sieht der realistische Steinbock das Horrorszenario, dass sein Körper bereits ausgeschlachtet wird, wenn noch ein letzter Funken Leben in ihm steckt. Davor graut ihm so sehr, dass er niemals sein Einverständnis für eine Organspende geben wird.

Video-Horoskop: Sternzeichen Steinbock

Schlager

Jungfrau (24.08. – 23.09.)

Die hypochondrische Jungfrau ist ja schon außer sich, wenn sie mal zum Arzt gehen muss. Also ist es wohl eher unwahrscheinlich, dass es dieses Sternzeichen über sich bringen wird, Organe zu spenden. Dafür ist die zurückhaltende Jungfrau viel zu ängstlich, denn schon ein weißer Arztkittel ruft bei ihr eine Panikattacke hervor. Organe, deren Spender vorher einem immensen Stress ausgesetzt waren, werden sowieso nicht so gut vom Empfänger angenommen.

Stier (21.04. – 20.05.)

Der praktische Stier überlegt lange, wie er antworten soll, wenn er gefragt wird, ob er Organe spenden würde. Dieses Sternzeichen antwortet dann aber ganz sicher mit Nein. Er traut nämlich der Ärzteschaft nicht für einen Cent und unterstellt ihnen unverblümt, dass sie ihn nicht mehr als Mensch betrachten, wenn er ihnen das Okay zur Organspende gibt. Der besonnene Stier sieht hinter der ganzen Organspendeaktion eben auch den finanziellen Aspekt. Je mehr Organe die Mediziner transplantieren können, umso mehr verdienen sie auch daran. Da bleibt der Stier einfach misstrauisch.

Skorpion (24.10. – 22.11.)

Der verbissene Skorpion sieht gar nicht ein, warum er anderen Menschen etwas von seinem Körper abgeben sollte. Schließlich ist doch des einen Leid des anderen Freud. Dieses Sternzeichen möchte aber nicht zu den Leidenden gehören und auch nicht in seine Einzelteile zerschnippelt werden. Der unversöhnliche Skorpion ist von dieser Gesellschaft und den Menschen auch nicht so begeistert, dass er ihnen irgendetwas freiwillig überlassen würde. Kann er es denn wissen, ob sein Herz später in einem Serienmörder schlägt?

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News