Schlager.de war dabeiSchlagerliner 2: So war die Schlagerkreuzfahrt des Jahres

Schlagerliner 2: So war die Schlagerkreuzfahrt des Jahres © Melinda Helena Clabes / TUI Cruises
Thorge Schramm
Redakteur/Booking

Es war zweifelsohne die Schlagerkreuzfahrt des Jahres: Nach dem großen Erfolg des „Schlagerliners“ im Jahr 2019, schickte TUI Cruises die Eventreihe in die Verlängerung und veranstaltete die zweite Auflage des Erfolgskonzeptes. Mit Künstlern wie Bernhard Brink, Ross Antony, Roberto Blanco und Claudia Jung, versprach die Kreuzfahrt schon vorab ein Festival für alle Schlagerfans. Die Erwartungen wurden definitiv nicht nur erfüllt, sondern noch weit übertroffen. 

Kreuzfahrten sind für mich eine der schönsten Arten zu Reisen. Jeden Tag gibt es neue Dinge zu entdecken: Egal ob neue Kulturen und Länder an Land oder das vielfältige Angebot auf dem Schiff. In diesem Jahr wurde die „Mein Schiff 6“ zum Schlagerliner und damit für fünf Nächte zur Heimat von tausenden Schlagerfans, der von Kiel über Stockholm und Bornholm wieder nach Kiel schipperte.

Wer bereits schon einmal eine Eventreise mit TUI Cruises erleben durfte, der weiß, wie detailverliebt derartige Kreuzfahrten geplant sind. So bot der Schlagerliner ein von A-Z durchgeplantes Programm: Täglich gab es nicht nur Darbietungen der mitreisenden Künstler auf dem Pooldeck und im Theater, sondern auch Formate wie ein Schlagertalk, wo die Schlagerstars ganz aus dem Nähkästchen plauderten.

Doch nicht nur die Schlagerstars machten diese Reise unvergessen. So bot die „Mein Schiff 6“ auch zahlreiche kulinarische Highlights rund um die Uhr. Egal ob à la carte, Buffet oder Imbiss: Die Qualität der Speisen und Getränke war wirklich erstklassig. Diese waren in fast allen Restaurants und Bars inbegriffen, was sich viele Schlagerfans nicht zwei Mal sagen ließen (Der Bierkonsum sowie der Eierverbrauch waren rekordverdächtig!). Auf eine Selektion feinster Schlagermusik musste  übrigens auch hier nicht verzichtet werden, denn auf dem gesamten Schiff gab es diese rund um die Uhr – sogar auf den Fluren zu den Zimmern.

Und wenn es dann doch mal zu viel Schlager wurde, boten der Spa- und Fitnessbereich sowie zahlreiche Aktivitäten an Bord (Fleischverkostung, Fitnesskurse, Malkurse…) eine Auszeit von der schönsten Musikrichtung der Welt. Alles in Allem eine rundum gelungene Eventkreuzfahrt, welche die Konkurrenz ganz schön in den Schatten stellt, denn hier stimmt nicht nur das musikalische Rahmenprogramm, sondern auch die Qualität des Schiffes. Die Symbiose aus Schlagermusik und hochwertigen Reisen waren  an Bord der „Mein Schiff 6“ wirklich erstklassig und machen Hoffnung darauf, dass der Schlagerliner auch ein drittes Mal in See stechen wird.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News