XXL-InterviewMelissa Naschenweng: Das trägt sie zu Hause

Exklusiv
Melissa Naschenweng: Das trägt sie zu Hause © HCH-Fotopress
Jörg Schulz
Redakteur

Österreichs Schlager-Wirbelwind Melissa Naschenweng. Heute kommt ihr neues Album „Glück“ heraus. Glück kommt im Falle von Naschenweng nicht von ungefähr. Das Glück ist vor allem ihre Heimat Kärnten. Schlager.de widmet Melissa Naschenweng eine exklusive sechsteilige Serie. Heute der letzte Teil: Melissa Naschenweng – offen wie nie: „Ich brauche die Natur, die Familie und Speckknödl!“

Melissa Naschenweng findet ihr Glück in den Bergen

Das Lesachtal in Kärnten. In knapp 1000 Meter Höhe leben 1276 Menschen. Der Blick allein schon auf die Hohe Warte, mit 2780 Metern Höhe der höchste Gipfel der Karnischen Alpen. Es ist eine dieser vielen, besonders idyllischen Refugien Österreichs. Glück hat, wer hier leben darf. Wie Melissa Naschenweng, die mit ihrem ersten Live-Album “Bergbauernshow LIVE” sogar Helene Fischer von der Spitze der österreichischen iTunes-Charts vertrieb. Als einziges Kind ihrer Eltern ist sie hier aufgewachsen. Mutter Christine und Vater Andreas sind noch echte Bergbauern. Einen Supermarkt? Braucht man hier nicht. Selbst wenn – dann ist die Stadt Verden am Wörthersee auch nicht aus der Welt.

Melissa Naschenweng will einfach nur normal sein

Diese Welten braucht Melissa. Und verbindet sie mittlerweile. Für ihr Seelenheil. Und aus ganz praktischen Gründen. „Ich wohne bei meinen Eltern, habe aber auch noch eine Wohnung in Velden am Wörthersee. Da bin ich näher bei meinem Team in Graz“, erzählt sie Schlager.de. „Also pendle ich oft zwischen Graz und Lesachtal hin und her. Da liegt Velden in der Mitte.“ Ein Leben ohne ihr Bergbauern-Idyll, ihre Familie, kann sich Melissa einfach nicht vorstellen. „Ich muss mindestens alle ein, zwei Wochen heim. Ich brauche die Natur, die Familie, meine Oma, die Speckknödl. Es ist einfach so schön, wenn ich heimkomme und normal sein darf.“ Keiner wolle dann etwas von ihr, „ich kann einfach in Socken draußen herumlaufen und in der Natur spazieren gehen“.

Mehr News von Melissa Naschenweng:

Serie: Melissa Naschenweng – offen wie nie!

Melissa Naschenweng: Geht da was mit Andreas Gabalier?

So kriegt Melissa Naschenweng den Kopf frei

Man kann verstehen, was Melissa Naschenweng, die ihren Plattenvertrag kürzlich verlängert hat, zu Österreichs Schlagerwirbelwind macht. Melissa Naschenweng: „Das ist für mich meine Kraftquelle. Wenn Arbeit anfällt, zum Beispiel auf dem Feld, hat das gleich mehrere gute Effekte: Mein Kopf ist frei, weil ich an nichts anderes mehr denke. Ich kann coole Bilder schießen. Außerdem bekommt meine Haut ein wenig Farbe. Ich bin ja wirklich oft unterwegs, den Tag über im Bett oder im Auto. Daheim habe ich ein Dauersolarium. Und es kostet nicht mal was!“

Melissa Naschenweng: Von der Bergbauerndame zur erfolgreichsten österreichischen Künstlerin

Schlager

Mehr News von Melissa Naschenweng:

Teil 2: Melissa Naschenweng – offen wie nie!

Melissa Naschenweng: „Ich bin eine Bergbauerndame, die nicht immer ganz brav ist“

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News