LeserattenHoroskop heute: Diese 4 Sternzeichen haben Probleme damit, sich zu beherrschen

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen haben Probleme damit, sich zu beherrschen © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

In der heutigen problembeladenen Zeit ist es äußerst wichtig, stets die Nerven zu behalten und nie die Selbstbeherrschung zu verlieren. Das kann sonst zu noch größeren Schwierigkeiten führen als ohnehin schon vorhanden sind. Trotzdem gibt es eine Vielzahl an Zeitgenossen, denen es sehr schwer fällt, die Kontrolle über sich und ihre Emotionen zu bewahren. Folgende 4 Sternzeichen haben Probleme damit, sich zu beherrschen.

Widder (21.03. – 20.04.)

Der stürmische Widder will immer mit dem Kopf durch die Wand und das sofort. Bei Hindernissen würde er am liebsten die bekannte Rammbock-Methode anwenden und Kontrahenten einfach aus dem Weg schieben. Da das nicht so ohne Weiteres geht, sieht man dieses Sternzeichen mühsam um Beherrschung ringen. Fast schon lustig anzusehen, wie einem wilden Widder der Dampf aus den Nasenlöchern steigt, weil er sich zusammennehmen muss.

Video-Horoskop: Sternzeichen Widder

Schlager

Löwe (23.07. – 23.08.)

Der herrische Löwe hat ebenfalls Probleme damit, seine Beherrschung zu bewahren, denn er hat nun mal gern das Sagen. Wenn das nicht so einfach machbar ist, würde dieses Sternzeichen am liebsten sein ganzes Umfeld anbrüllen und in der Luft zerreißen. Doch als kultivierter und zivilisiert agierender Mensch nimmt sich der stolze Löwe widerwillig zusammen und presst die Zähne fest zusammen, um sich beherrschen zu können.

Schütze (23.11. – 21.12.)

Der offene Schütze versteht meist gar nicht, warum er sich beherrschen soll, denn schließlich ist er ein freier Mensch. Diesem Sternzeichen fällt es extrem schwer, sich an Konventionen zu halten, denn es lässt sich nur ungern in eine Schablone pressen. Daher kämpft der freiheitsliebende Schütze sehr darum, sich zu beherrschen und hat obendrein auch noch den Drang, andere zu missionieren und aufzufordern, seinem „guten“ Beispiel zu folgen. Zurückhaltung ist wirklich nicht sein Ding.

Wassermann (21.01. – 19.02.)

Der angespannte Wassermann hat deutlich Schwierigkeiten mit seiner Beherrschung, wodurch er immer unter Strom zu stehen scheint. Damit ihm kein Kurzschluss passiert, leistet dieses Sternzeichen harte Arbeit, was von seiner Umgebung meist wenig honoriert wird. Auch das bringt den wechselhaften Wassermann an den Rande des Nervenzusammenbruchs, denn um sein Nervenkostüm ist es bekanntlich nicht gut bestellt.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News