Er meldet sich zurückMatthias Reim verkündet sein Bühnencomeback

Schlager
Jenny Rommel
Redakteurin

Knapp zwei Monate zog sich Matthias Reim aufgrund eines Burnout-Syndroms aus der Öffentlichkeit zurück, sagte sogar Konzerte ab, um sich ganz auf seine Genesung zu konzentrieren. Nun melden sich der Musiker und sein Konzertveranstalter mit überraschenden News – denn schon Ende des Monats kehrt der Interpret auf die Bühne zurück!

Matthias Reim: Comeback Ende Oktober

Auf Instagram verkündet „semmelconcerts“: „Liebe Matthias Reim-Fans, nach einer zweimonatigen Pause fühlt sich Matthias Reim wieder bereit, auf die Bühne zurückzukehren. Den ersten großen Auftritt nach seiner gesundheitsbedingten Zwangspause wird er bei Deutschlands erfolgreichster Veranstaltungsreihe ‚Die Schlagernacht des Jahres‘ am 29.10.2022 in der Rudolf Weber-Arena Oberhausen absolvieren.“ Überraschende Neuigkeiten, immerhin verkündete seine Frau Christin Stark erst vor eineinhalb Wochen, dass sie ebenfalls ihre Tour absagt, weil sie Zuhause „gebraucht“ werde.

Matthias Reim Christin Stark

Christin Stark unterstützt ihren Ehemann Matthias Reim bedingungslos © BMC-Image/Dominik Beckmann

Lesen Sie auch:

Ehrliche Worte unter Kollegen

Matthias Reim hat Burnout: Semino Rossi fühlt mit ihm

Schritt für Schritt zurück auf die Bühne

Doch das Konzert bei der „Schlagernacht des Jahres“ heißt nicht, dass Matthias Reim, der trotz Krankheit auch einen neuen Song veröffentlichte, in diesem Jahr wieder Vollgas geben wird. Denn im Statement seines Konzertveranstalters heißt es auch: „Bis zum Jahresende wird Matthias Reim sukzessive auf die Livebühne zurückkehren, bis im Dezember seine Tournee „Matthias Reim – LIVE!“ weitergeht.“ Weitere Konzerttermine, die eigentlich für den Dezember geplant waren, müssen abgesagt und in das Frühjahr verlegt werden. Das betrifft die Auftritte in den Städten Mannheim, Erfurt, Zwickau und Neubrandenburg.

Trotz Rückkehr: Matthias braucht ausreichend Pausen

Der Musiker selbst sagt: „Ich werde in diesem Jahr erst mal noch weniger Shows hintereinander spielen als früher, um ausreichend Ruhe- und Erholungszeiten zwischen den Auftritten zu haben. Meine Fans können aber gerade deshalb sicher sein, dass meine Band und ich bald wieder Vollgas geben werden. Wir freuen uns sehr darauf.“ Ob es die richtige Entscheidung ist, so früh zurückzukehren, wird die Zeit zeigen. Eines ist aber sicher: Der Comeback-Druck ist groß – und auf Dauer extrem ungesund …

Lesen Sie auch:

Schmerzen, Zusammenbruch, Krankenhaus

Matthias Reim, Michelle & Co.: Die Schlager-Künstler sind am Ende ihrer Kräfte

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News