Wie ist das bei Dir?Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen sehen das kommende 49€-Ticket kritisch

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen sehen das kommende 49€-Ticket kritisch © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

Der geplante Nachfolger für das 9€-Ticket soll Anfang 2023 kommen und 49€ kosten. Zwar begrüßen es viele Menschen, dass es überhaupt eine Möglichkeit in Deutschland gibt, günstiger mit Bus und Bahn zu fahren, doch sehen manche auch den Preis und die Nutzungsauflagen dafür eher skeptisch. Werden die DB und der ÖNVP überhaupt mit dem zu erwartenden Andrang klarkommen? Folgende 4 Sternzeichen betrachten das kommende 49€-Ticket eher mit kritischen Augen.

Steinbock (22.12. – 20.01.)

Der sachliche Steinbock fragt sich, ob ein 49€-Ticket, das deutschlandweit gilt, auf Dauer vom Staat und von den Kommunen finanziert werden kann. Dieses Sternzeichen sieht deutlich, dass diese jetzt schon mit den finanziellen Belastungen zu kämpfen haben. Die Bedenken des realistischen Steinbocks sind daher groß, dass die ganze Angelegenheit bald kollabieren könnte und damit wäre schließlich niemandem gedient.

Video-Horoskop: Sternzeichen Steinbock

Schlager

Stier (21.04. – 20.05.)

Der authentische Stier macht aus seiner Skepsis keinen Hehl, denn die Art und Weise, wie das 49€-Ticket erworben werden kann, kommen ihm ungerecht vor. Das Ticket nutzen kann der Bürger nur, wenn er ein 12-monatiges Abo dafür abschließt, was dieses Sternzeichen als nicht angemessen betrachtet. Was, wenn jemand das Fahr-Abonnement weniger als ein Jahr benötigt oder plötzlich die 49€ nicht mehr aufbringen kann? Der umsichtige Stier sieht hier eine Ungerechtigkeit, die wieder mal der kleine Mann ausbaden darf.

Jungfrau (24.08. – 23.09.)

Die sparsame Jungfrau findet den Nachfolger des supergünstigen 9€-Tickets im Vergleich dazu viel zu teuer. Dieses Sternzeichen vermutet, dass sich zahlreiche Mitmenschen ein Fahr-Abo zu diesem Preis nicht werden leisten können. Auch glaubt die skeptische Jungfrau nicht, dass die DB und der ÖNVP die trotzdem zu erwartenden Massen werden stemmen können. Schon im Sommer zeigte sich, dass es zu wenig einsetzbare Züge und zu wenig Personal für ein solches Vorhaben gibt. Die Jungfrau hält das Ganze für schlecht durchdacht und spart nicht mit Kritik.

Wassermann (21.01. – 19.02.)

Der ideenreiche Wassermann nimmt das geplante 49€-Ticket als reichlich unflexibel wahr. Warum kann man dieses nicht einfach nach Bedarf erwerben und muss ein unpraktisches Abonnement dafür abschließen? Dieses Sternzeichen kritisiert hier, dass wieder mal nur in alten Strukturen gedacht wird, obwohl die Zeichen der Zeit glasklar für mehr Flexibilität in allen Lebensbereichen sprechen. Der revolutionäre Wassermann hätte jedenfalls einige Ideen, wie man die ganze Ticket-Angelegenheit für alle Beteiligten stressfreier und bezahlbarer handhaben könnte.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News