Krass!Florian Silbereisen: Eiskalt abgezockt!

Florian Silbereisen: Eiskalt abgezockt! © BMC-Images/Dominik Beckmann
Thorge Schramm
Redakteur/Booking
Wenn es darum ging, Geld zu beschaffen, hatte Udo Foht, ehemaliger Unterhaltungschef des MDR, einen bunten Blumenstrauß an Ideen parat. Jahrelang versuchte er seinem Umfeld das Geld aus der Tasche zu ziehen. In 13 Fällen ist der 71-Jährige nun angeklagt. Am gestrigen Freitag wurde dann vor Gericht klar: Auch Schlagershowmaster Florian Silbereisen wurde von ihm nach Geld angebettelt.

Florian Silbereisen: Foht hat noch immer Schulden bei ihm

Wie sein Manager Michael Jürgens verriet, habe sich Foht für die Produktion der MDR-Sendung „Wir sind überall“ bei ihm 15.000 € leihen wollen. Da dieser aber wohl nur 7.500 € organisieren konnte, fragte Foht Silbereisen nach einer Beteiligung. Dieser übernahm dann die anderen 7.500 €. Bis heute haben beide nach Aussage von Michael Jürgens noch kein Geld von Foht wiedergesehen. Ob sie dieses jemals erhalten werden? Fraglich.

DIESE Schlagerstars mischten in TV-Formaten mit

Schlager

Lesen Sie auch:

Erste Details

Florian Silbereisen: Sendetermin von neuer Show ist offiziell

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News