Krankenhaus-TorturWilfried Gliem: Wildecker Herzbube hatte acht OP’s in 13 Wochen!

Wilfried Gliem: Wildecker Herzbube hatte acht OP’s in 13 Wochen! © IMAGO / VISTAPRESS
Kevin Drewes
Rasender Reporter

Es war eigentlich nur ein kleiner, harmloser Eingriff, dem sich Wilfried Gliem im Juni unterziehen musste. Kein Grund zur Sorge, wie er damals exklusiv gegenüber StadlPost verriet. Doch aus der kleinen Wunde wurden am Ende acht Operationen samt Hauttransplantation! 

Wilfried Gliem: Nach kurzer Zeit wieder im Krankenhaus

Eine vermeintlich harmlose, kleine Wunde zwischen Ferse und Knöchel sollte die Krankenhaus-Odyssee von Wilfried Gliem einläuten, wie der Kultsänger „BILD“ verrät: „Mein Arzt meinte, das offene Bein müsse behandelt werden. Da kam ich zum ersten Mal ins Krankenhaus.“ Damals gab er StadlPost exklusiv aus dem Krankenhaus ein Interview über seine drastische Gewichtsabnahme. Drei Wochen später kehrte er heim, doch die Wunde entzündete sich – also wieder ins Krankenhaus. Zu allem Überfluss infizierte sich der 76-Jährige dort dann auch noch mit Corona!

Im Januar will er wieder auf die Bühne

Der Wildecker Herzbube musste also in die Isolierstation. „Die Wunde war hartnäckig und es dauerte lange, bis die Entzündung weg war“, erinnert er sich gegenüber „BILD“. „Erst dann konnte eine Haut-Transplantation vorgenommen werden. Es wurde ein Stück Haut aus meiner Fußsohle herausgetrennt und damit die Wunde geschlossen. Das Loch in der Fußsohle wurde dann mit einem Stück Haut aus meinem Oberschenkel geschlossen“, beschreibt Wilfried Gliem die langwierige Prozedur. Dennoch blickt er positiv nach vorn: „Im Januar will ich auf der Bühne stehen“ – getreu der legendären Songzeile von Freddie Mercury, die er immer wieder schmettert: „I want to break free…“

Lesen Sie auch:

Bei FLY & HELP Gala

Wildecker Herzbuben: Tribut an DIESEN Weltstar

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News