Optimist durch und durchBen Zucker: „Aufgeben existiert bei mir nicht“

Gastartikel
Ben Zucker: „Aufgeben existiert bei mir nicht“ © BMC-Images/ Dominik Beckmann
Meine Melodie

Die letzten Jahre waren für Ben Zucker (39) nicht einfach. Die Pandemie riss den Sänger völlig aus dem Leben. Statt Tour und Fans gab es für ihn meistens nur den Tröster „Alkohol“. Immer mehr verirrte sich Ben Zucker in dem Sumpf der Sucht. Aber eines Tages machte es klick bei ihm und er änderte sein Leben komplett. Heute zeigt sich der Sänger wieder in Topform. MEINE MELODIE verrät er das Geheimnis seines neuen Lebens.

Ben Zucker: Er bleibt sich treu

„Ich habe mich primär um meine mentale Gesundheit gekümmert und parallel bin ich sportlich sehr aktiv. Das macht den Kopf frei und schafft Platz für neue Ideen“, erklärt Ben Zucker, der schon einmal Ärger mit dem Gerichtsvollzieher hatte. Und die Ideen scheinen nur so aus ihm herauszusprudeln, denn 2021 brachte er erst sein Album „Jetzt erst recht!“ raus und nun folgt schon wieder ein neues Album. Die Musik-Muse scheint ihn wohl geküsst zu haben. Doch wenn Ben sich so geändert hat, gilt das auch für seine Musik? „Die Musik hat sich nicht sehr verändert – in erster Linie bleibe ich mir treu. Das ist mir sehr wichtig“, beruhigt er die Fans.

Lesen Sie auch:

Vor 9.000 Fans

Ben Zucker peinlichster Auftritt: „Nummer total verhauen“

In den Shows von Florian Silbereisen ist Ben Zucker mittlerweile Stammgast © BMC-Images/ Dominik Beckmann

In den Shows von Florian Silbereisen ist Ben Zucker mittlerweile Stammgast © BMC-Images/ Dominik Beckmann

Aufgeben war für ihn nie eine Option

Auch wenn die letzten Jahre schwer waren, eins kam für Ben Zucker aber nie in frage: „Das Wort „aufgeben“ existiert in meinem Wortschatz nicht. Für mich geht es immer nur nach vorn“. Man merkt ihm an, dass er wieder Lust am Leben hat und die Bühnen erobern will. Um für dieses straffe Programm wieder fit zu sein, stellte der Musiker auch einiges in seiner Ernährung um. „Ich achte darauf, weniger ungesunde Fette und Kalorien zu mir zu nehmen – und nach 18 Uhr esse ich nichts mehr, sondern trinke nur noch Wasser“, gesteht er gegenüber MEINE MELODIE.

Lesen Sie auch:

Betrug im Internet

Ben Zucker: Abzocker betrügt verliebten Fan um 40.000 Euro

„Eis geht immer“

Schlimmer als er selbst, sei nur noch seine Schwester Sarah (32). „Sie ernährt sich sehr sehr gesund und liebt Yoga. Ich nicht“, verrät er lachend. Also erlaubt sich der Sänger die ein oder andere kleine Sünde? „Ja! Absolut! Eis geht immer… aber leider nur einmal pro Woche“, erzählt Ben im Interview. Ein wahrer Musiker schöpft eben seine Freude und Kraft lieber aus der Musik und den Fans. Auch Ben Zucker ist da keine Ausnahme, so wie er von seinen Konzerten schwärmt: „Ich bin jetzt absolut eins mit meiner Bühne und kann ein Konzert so richtig wahrhaftig genießen und meinen Fans noch näher sein.“ So gefällt uns der neue Ben Zucker!

Ben Zucker: Seine Ex packt aus

Schlager

 

Kauftipp
Jetzt Erst Recht! Feuer Frei!
Ben Zucker - Jetzt Erst Recht! Feuer Frei!Mit „Jetzt erst recht! Feuer frei!" setzt Ben Zucker einen drauf und veröffentlicht eine erweiterte Edition seines Erfolgsalbums „Jetzt erst recht!". Damit ergänzt der Ausnahmekünstler mit seiner unvergleichlichen Stimme sein Nummer 1 Album um fünf weitere Songs, die seine Fans mit Sicherheit begeistern werden.
19.99 €
Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Meine Melodie‘. Jetzt am Kiosk!
© Meine Melodie, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News