Seit August verheiratetRonja Forcher & ihr Felix: „Durch die Ehe hat sich nichts geändert“

Gastartikel
Ronja Forcher & ihr Felix: „Durch die Ehe hat sich nichts geändert“ © BMC-Images/ Dominik Beckmann
DAS NEUE BLATT

Am 20. August gab Ronja Forcher (26) ihrem Felix (25) in Innsbruck das Ja-Wort. Im Gespräch mit DAS NEUE BLATT zog die Bergdoktor-Schauspielerin nun Bilanz über die ersten Monate als verheiratete Frau. Ronja Forcher findet: „Die Ehe hat nichts geändert.“

Ronja Forcher & ihr Felix: Glücklich wie am ersten Tag

Das ist aber überhaupt nicht negativ gemeint. „Unsere Beziehung hat sich schon immer wie eine Ehe angefühlt“, findet die Schauspielerin nämlich. Für Ronja Forcher war Felix lange vor der Hochzeit viel mehr als ein Freund. „Er war schon immer der Mensch für mein Leben“, erzählt sie mit einem Lächeln im Gesicht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ronja Forcher (@ronjaforcher)

Lesen Sie auch:

Beziehungstipp

Ronja Forcher: Sie kocht – er spült

Rührende Geste ihrer Oma

Für Ronja Forcher hat die Ehe also nichts geändert. Für ihre geliebte Oma Heidi (83) jedoch schon. „Sie hat beim Standesamt etwas ganz Rührendes gesagt“, erzählt die Schauspielerin uns. „Sie hat den Felix in den Arm genommen und ihm ins Ohr geflüstert: ,Ab jetzt ist sie deine Ronja. Pass immer gut auf sie auf!‘“ Heidi hat ihr Zepter also an ihn weiter gegeben. „Sie kommt halt aus einer anderen Generation und ist schon sehr beruhigt, dass ich jetzt verheiratet bin“, erzählt Ronja Forcher lächelnd.

Lesen Sie auch:

Von wegen Meinungsfreiheit

Hans Sigl & Ronja Forcher: „Bergdoktor“-Stars boykottieren WM 2022

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News