Teilnahme nicht ausgeschlossenHelene Fischer: Kann sie uns beim ESC retten?

Helene Fischer: Kann sie uns beim ESC retten? © BMC-Images/Dominik Beckmann
Thorge Schramm
Redakteur/Booking

Die Abwärtsspirale von uns Deutschen beim Eurovision Song Contest scheint unaufhaltsam. Seit dem Sieg von Lena im Jahr 2020, waren wir von Siegen (mit Ausnahme von Michael Schulte) immer weit entfernt. Im Jahr 2014 und 2017 stand Schlager-Megastar Helene Fischer bereits im Rahmen des Wettbewerbs auf der Bühne, jedoch bei der traditionellen „Vorparty“ auf der Hamburger Reeperbahn. Wir fragen uns: Wäre eine richtige Teilnahme beim Eurovision Song Contest für die 38-Jährige eine Option?

Die Antwort darauf gab sie vor wenigen Tagen selbst im Interview mit dem SRF. Dort kritisiert sie, dass vor allem die Punktevergabe aus ihrer Sicht nicht mehr so gerecht sei. Mehr spiele die bilateralen Verhältnisse der Länder eine Rolle anstatt die musikalische Leistung, die Politik stünde vor der Leistung.

Lesen Sie auch

Unfassbar

Helene Fischer & Florian Silbereisen – In den Fängen eines skrupellosen Betrügers

Helene Fischer: ESC-Teilnahme nicht ausgeschlossen

Und dennoch, die hübsche Sängerin, die in Kürze auf große Tournee geht, liebt die Inszenierung und zelebriert die großartige Show, die mit dem Eurovision Song Contest verbunden ist. Helene Fischer als ESC-Rettung? „You never know“, lautete ihre Antwort gegenüber dem Schweizer Fernsehen. Eine Hintertür, welche sich die Sängerin also nicht komplett verschließen möchte.

Helene Fischer: Neues Album noch vor der Tour?

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News