Was dafür, was dagegen sprichtHelene Fischer: Kommt ihre Weihnachtsshow jemals zurück?

Helene Fischer: Kommt ihre Weihnachtsshow jemals zurück? © IMAGO / Future Image
Thorge Schramm
Redakteur/Booking

Neun Mal begrüßte Helene Fischer ihre Fans zunächst im Ersten, dann im ZDF, zu ihrer alljährlichen „Helene Fischer Show“ am 1. Weihnachtstag. In der Sendung waren stets internationale und nationale Stars vertreten. Im Jahr 2019 wurde die allerletzte Sendung im ZDF ausgestrahlt. Pandemiebedingt gab es seitdem keine weitere Ausgabe mehr. Wir fragen uns: Kommt ihre beliebte Weihnachtsshow jemals zurück?

Helene Fischer Show: Was für weitere Ausgaben spricht

Nun, die Helene Fischer Show zählte zu den erfolgreichsten Unterhaltungssendungen in Deutschland. Stets fuhr die Sendung traumhafte Quoten ein: Mit Ausnahme einer Sendung wurde jede Ausgabe von mehr als 5 Millionen Zuschauern geguckt. Ein Ergebnis, von dem manch anderes Unterhaltungsformat nur träumen kann.

Die Unterhaltungsshows verschwinden zudem nach und nach aus dem Programm. So lief im Jahr 2021 die allerletzte Sendung von „Willkommen bei Carmen Nebel“, eine der letzten großen Samstagabendshows. Lediglich Giovanni Zarrella unterhält sein Publikum seitdem noch mit einem bunten Musikprogramm. Mit der Rückkehr der Helene Fischer Show würde man der Musik wieder einmal mehr Zeit im Fernsehen schenken und den Zuschauern eine große Freude bereiten.

Helene Fischer Show: Warum es keine Sendungen mehr geben könnte

Wer die Fernsehlandschaft in den letzten Jahren aktiv beobachtet hat weiß, dass die Unterhaltungssparte in den letzten Jahren an Bedeutung verloren hat. Zu aufwendig sind derartige Produktionen mit meist hunderten Beteiligten. Die Kosten sind meist in Millionenhöhe, die Vorbereitung einer Produktion dauert Monate. In der heutigen Zeit, wo die Öffentlich-Rechtlichen zunehmend unter Druck geraten, stehen die Kosten vor der Programmvielfalt. Zudem können gleiche Quoten-Effekte mit Krimi-Wiederholungen eintreten.

Lesen Sie auch

Zu viel Arbeit, zu wenig Pausen

Helene Fischer: Burnout? „Ich war kurz davor“

Mit der Corona-Pandemie hat sich die Fernsehlandschaft gravierend verändert. Immer mehr Sendungen verzichten auf Publikum, reduzieren grundlegend alle Kosten. So ist es beispielsweise auch bei ihrem Ex-Partner und Showmaster Florian Silbereisen, der zuletzt den Schlagerbooom absagte und seine anderen Sendungen (Adventsfest der 100.000 Lichter, Der große Schlagerabschied) auch nur noch aus der Konserve bringt.

Helene Fischer Show: Opfer der Corona-Pandemie?

Auch die Helene Fischer Show fiel der Pandemie zum Opfer: 2020 zeigte das ZDF noch ein Best-Of der letzten Shows. 2021 sagte man wieder Corona-bedingt ab. In diesem Jahr, wo ohne jegliche Restriktionen eine Produktion möglich gewesen wäre, wird Corona wieder als Grund vorgeschoben. Nur ein Vorwand, die Realität oder der endgültige Abschied einer der größten deutschen TV-Shows aller Zeiten?

Helene Fischer – Alle News, Videos, Fotos uvm. HIER im Schlager.de-Wiki
Mehr News, Videos, Fotos von Helene Fischer HIER!

Nun, Helene Fischer hat sich stark verändert. Musikalisch entfernt sie sich immer mehr vom Schlager. Privat ist sie in diesem Jahr Mutter geworden, genießt ihr Familienglück zu Dritt. Aktuell probte sie in Montreal für ihre XXL-Tournee im kommenden Jahr. Vielleicht ist ihr der große Trubel um die Show auch einfach zu viel geworden?

Wie dem auch sei: Wir alle wünschen uns für das nächste Jahr, dass die Helene Fischer Show am 1. Weihnachtstag wieder zurück ins ZDF findet. Und wer weiß, vielleicht wird uns dieser Weihnachtswunsch ja auch erfüllt.

6 Dinge, die Ihr noch nicht über Helene Fischer wusstet

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News