Turbulentes Familien-Leben„Bergdoktor“ Hans Sigl: Wie er mit zwei Frauen glücklich werden will

Gastartikel
„Bergdoktor“ Hans Sigl: Wie er mit zwei Frauen glücklich werden will © BMC-Images/ Dominik Beckmann
SCHÖNE WOCHE

Zoff nach der Trennung? Nicht mit Hans Sigl (53)! Aber der Schauspieler hat alle Hände voll zu tun, damit es bei ihm daheim friedlich zugeht. Sein turbulentes Familien-Leben – wie er mit zwei Frauen glücklich werden will.

Als „Der Bergdoktor“ (20.15 Uhr, do., ZDF) leidet Hans Sigl alias „Martin Gruber“ nach der geplatzten Hochzeit wie ein Hund. Privat spielen gleich zwei Frauen eine Hauptrolle in seinem Leben. Denn seit über 14 Jahren ist er glücklich mit seiner Susanne (55) verheiratet. Aber der Anfang war hart: Hans Sigl wurde über Nacht quasi Vater von zwei Jungs, die seine Liebste mit in die Ehe brachte. Hans Sigls Sohn Nepomuk (20) und Ziehtochter Joana (23) – aus seiner Beziehung mit Schauspielerin Katja Keller (52) – vervollständigten das Patchwork-Chaos.

„Je mehr Menschen unter einem Dach, desto mehr Konfliktpotenzial“, gestand der Star einmal. Und: „Meine Frau und ich gehen zum Streiten auch nie in den Keller.“ Heißt: Es geht hoch her bei den Sigls … Vor allem, wenn nicht nur die Ehefrau, sondern auch die Ex-Partnerin mit Vereinbarungen einverstanden sein soll.

Für den temperamentvollen Österreicher war es gewiss nicht immer leicht, zwei Frauen gleichzeitig glücklich zu machen. Doch das ist die Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben mit allen seinen Liebsten. Und Hans Sigl zeigt: Es geht doch!

„Bergdoktor“-Star Hans Sigl: Entscheidung aus Liebe

Schlager

Lesen sie auch:

Kein Fan von Klischees

Hans Sigl findet: Männer dürfen weinen

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Schöne Woche‘. Jetzt am Kiosk!
© Schöne Woche, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News