Exklusiv-InterviewNDW-Star Markus: DARUM nimmt er am Dschungelcamp teil

NDW-Star Markus: DARUM nimmt er am Dschungelcamp teil © RTL+
Kevin Drewes
Rasender Reporter

NDW-Ikone Markus Mörl hat sich mit seinem Hit „Ich will Spaß“ Kultstatus verschafft. Bis heute ist seine 80er-Show sehr gefragt. Doch warum zieht es ihn dann in das Dschungelcamp? Bekanntlich sollen es immer wieder einige Stars nur wegen der Kohle machen oder um wieder mehr Reichweite zu bekommen. Wir hakten bei Ehefrau Yvonne König nach, warum Markus die Herausforderung reizt und welcher Star ihn zur Teilnahme ermutigte.

Dieser Star ermutige Markus zur Dschungelcamp-Herausforderung

Mit Peter Orloff war es ein ehemaliger Dschungelcamp-Finalist, der Markus zur Teilnahme ermutigte. Die Sänger lernten sich auf der Benefizreise für die Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help im April in der Dominikanischen Republik kennen. Als Orloff berichtete, dass das Dschungelcamp eine Lebenserfahrung wäre, bei der man an auch seine Grenzen käme, soll Markus das Format erstmals positiv gesehen haben. Bereits als Kind campte der NDW-Sänger oft mit seinen Eltern, nun darf er seine gelernten Kenntnisse in der australischen Wildnis unter Beweis stellen. Doch wie fit ist der inzwischen 63-Jährige überhaupt?

Markus: So hat er sich auf das Dschungelcamp vorbereitet

Bereits seit Oktober bereitet Markus sich auf seine Teilnahme am Dschungelcamp vor, treibt Sport und nahm zuletzt ganze 8 Kilogramm ab. In den Tagen vor dem Einzug in das Camp ging er jeden Morgen um 6 Uhr an den Strand zum Joggen, berichtet Ehefrau Yvonne König. Dazu wurde auf Beratung eines Fachmannes seine Ernährung angepasst, auf Zucker und Kohlenhydrate verzichtet der Sänger daher bereits seit einiger Zeit. Sein Motto: „Wenn nicht jetzt, wann dann?!“

Schafft es Markus in’s Finale?

Seine Frau steht in jedem Fall hinter ihm und weilt mit den anderen Begleitern der Stars bis zum Ende der aktuellen „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Hotel. Sie genieße es, endlich mal etwas entspannen zu können – schließlich war der Terminkalender im vergangenen Jahr randvoll. Zudem startet sie mit ihrer ersten eigenen Single „Steh auf“ am kommenden Freitag auch ihre musikalische Solo-Karriere. Ihrem Mann wünscht sie, dass er unter die Top 3 im Dschungelcamp kommt. Sicherheit soll ihm dabei eine Handyattrappe geben – der Sänger sei für gewöhnlich permanent am Handy, berichtet die Frau des NDW-Stars. Wir drücken Markus die Daumen – sie ist sich in jedem Fall sicher, dass er keine Prüfung ablehnen wird.

Dschungelcamp: Diese Schlagerstars waren dabei

Schlager

 

Lesen Sie auch:

Morgen geht es endlich los!

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“: Das nehmen Lucas Cordalis, Markus Mörl & Co. mit ins Dschungelcamp

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News