Der Stammgast fehlt...„Der große Schlagerabschied“: Warum Kerstin Ott nicht dabei ist

Exklusiv
„Der große Schlagerabschied“: Warum Kerstin Ott nicht dabei ist © BMC-Images/Dominik Beckmannn
Kevin Drewes
Rasender Reporter

Heute Abend feiert Florian Silbereisen ab 20.15 Uhr den großen „Schlagerabschied“ von Jürgen Drews. Mit dabei sind Andreas Gabalier, Roland Kaiser, Melissa Naschenweng, Andy Borg, Beatrice Egli und viele mehr. Doch eine Künstlerin fehlt auf der Liste: Kerstin Ott. Warum sie nicht dabei ist, hat allerdings einen ganz bestimmten Grund…

Normalerweise ist Kerstin Ott Stammgast in den Silbereisen-Shows. Doch heute Abend fehlt sie auf der Bühne. Und das hat einen Grund! Sie nimmt sich nämlich derzeit eine Auszeit. Das Jahr 2022 glich nämlich auch für Kerstin Ott einem Marathon. Unzählige Events mussten nachgeholt werden, auch im TV war sie in etlichen Shows zu Gast. „Es war für mich ein erfolgreiches, aber auch sehr anstrengendes Jahr“, lautet ihr ehrliches Fazit. Dabei verrät sie gegenüber Schlager.de offen, dass sie einige Strapazen auf sich nahm, um all ihre Termine unter einem Hut zu bekommen. „Es sind kurzfristig Flüge ausgefallen durch Streiks, es gab Schwierigkeiten bei den Bahnverbindungen, Mietwagen waren kaum zu bekommen oder wahnsinnig teuer, jeder Tag war eine Herausforderung für uns. Es war für alle Menschen ein besonderes Jahr mit nie geahnten Schwierigkeiten.“

Kerstin Ott: Geht es erneut auf Reise?

2023 möchte Kerstin daher verständlicherweise erst einmal kürzertreten und freut sich auf die Auszeit, wie sie gegenüber Schlager.de betont. Wie sie die viele freie Zeit nutzen will, ist dabei jedoch noch offen. „Genaue Pläne habe ich noch nicht“, berichtet die 40-Jährige. Auch ein Urlaub mit ihrer Karolina ist bisher nicht geplant, verrät sie auf Nachfrage und ergänzt dabei humorvoll: „Wobei, wenn ich das nasskalte Wetter gerade sehe, ist der Wunsch nach Sonne da“.

Erster Auftritt vor der eigenen Haustür

Ganz verzichten müssen Fans jedoch nicht auf Kerstin Ott, auf Social Media wird sie „immer mal wieder etwas machen“. Im Juni stehen dabei in jedem Fall ein paar Open-Air-Termine an. Dabei freut sich die Sängerin vor allem auf ein Event ganz besonders. Erstmals tritt sie am 2. Juni unmittelbar vor ihrer eigenen Haustür auf – etwas, was sie bisher stets ablehnte. „Das jährlich stattfindende Festival ‚Schlagerparty am Meer‘ ist etwas ganz Besonderes. Wir waren auch schon privat dort; die Bühne direkt an der Nordsee, man sieht das Meer und riecht die salzige Luft. Eine riesig große Fläche am Deich, was gibt es Schöneres. Es kommen Freunde und Bekannte. Und ich freue mich auf Eloy und Nino“, berichtet Kerstin. Im Herbst geht es ab dem 16. November dann mit Band auf „Best Ott“-Tour – und dabei auch erstmals in die Schweiz und nach Österreich.

Lesen Sie auch:

Große Liebe

Kerstin Ott: „Ich habe jeden Moment mit dir gebraucht“

Kerstin Ott: Ihre schönsten TV-Momente

Schlager

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News