Bei Gefahr fliehen sie in einen geheimen RaumKönigin Letizia & ihre Lieben: Sobald sie an der Bibel ziehen, sind sie in Sicherheit

Gastartikel
Königin Letizia & ihre Lieben: Sobald sie an der Bibel ziehen, sind sie in Sicherheit © Casa de S.M. el Rey
NEUE POST

Kennen Sie das aus spannenden Krimis? Da leben Multimillionäre in Luxusvillen und wenn Einbrecher oder Attentäter kommen, verschwinden die Hausbesitzer in einem sogenannten „Panikraum“. Das ist ein besonders ausgestatteter Schutzraum, in dem man abwarten kann, bis die Polizei eintrifft. Jetzt habe ich gehört, dass sich auch Königin Letizia (50) und König Felipe (54) so einen Raum eingerichtet haben – für sich und ihre beiden Töchter Leonor (17) und Sofia (15). Mit einer Geheimtür.

Königin Letizia: Alles ist für den Notfall vorbereitet

Aus Palastkreisen wurde mir versichert: „Ja, die Familie hat so einen Raum für alle Fälle. Wo der ist, bleibt aber geheim. Um die Tür zu öffnen, gibt es einen bestimmten versteckten Mechanismus. Auch der wird nicht verraten. Aber wenn Sie darüber einen Artikel schreiben wollen, kann man sich das in etwa so vorstellen: Sobald Königin Letizia und König Felipe an der Bibel im Regal ziehen, sind sie in Sicherheit.“ Was ich noch erfuhr: Der Raum soll mit verstärkten Wänden, einer gepanzerten Tür und kugelsicheren Fenstern ausgestattet sein. Obendrein verfügt er über eine separate Belüftung und eine Notbeleuchtung. Außerdem gibt es ein Telefon, mit dem man Hilfe rufen kann.

Lesen Sie auch:

Auweia!

Letizia: Jetzt übertreibt sie es mit ihrem Figur-Wahn

Man hat an alles gedacht

Falls der erzwungene Aufenthalt doch einmal länger dauern sollte, ist vorgesorgt: Dort lagern Wasser und Lebensmittel. Obendrein war der Königin besonders wichtig – wer kann es ihr verdenken? – in dem Raum eine abgetrennte Toilette einzurichten. Zudem kann die royale Familie in der Not die Zimmer um sie herum durch Kameras beobachten. Auch Gasmasken und Waffen zur Selbstverteidigung sollen vorhanden sein. Nun kann man nur hoffen, dass der Ernstfall nie eintritt, dass die königliche Familie diesen Raum nie nutzen muss und dass die oben erwähnte Spezialbibel – oder was auch immer es in Wahrheit ist – stets unangetastet an ihrem Platz bleibt.

Royaler Nachwuchs: Die Thronfolger von morgen

Schlager

Lesen Sie auch:

Collier, Brosche & Co.

Die Accessoires der Royals

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News