Spannend!Diese 4 Sternzeichen halten Klimaaktivisten für verlogen

Diese 4 Sternzeichen halten Klimaaktivisten für verlogen © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

Der Planet Erde und sein Klima müssen geschützt werden – das steht außer Frage. Doch wie die sogenannten Klimaaktivisten und Friday for Future-Anhänger das in den letzten Monaten und Wochen gehandhabt haben, kommt manchem Zeitgenossen reichlich seltsam vor. So haben letztere zeitgleich mit einem Streik der Bus- und Straßenbahnfahrer in sechs Bundesländern ganze Innenstädte lahmgelegt, dadurch viele Menschen von der Arbeit abgehalten und sie gezwungen auf das umweltfeindlichere Auto umzusteigen. Wo bleibt denn da die Logik. Folgende 4 Sternzeichen halten die Klimaaktivisten zunehmend für verlogen.

Widder (21.03. – 20.04.)

Der temperamentvolle Widder war anfangs ganz begeistert von den Klimaaktionen. In letzter Zeit jedoch findet dieses Sternzeichen die offenbar plan- und nutzlosen Handlungen der Klimaaktivisten nur noch bescheuert und im zunehmenden Maße verlogen. So fragt sich der scharfsinnige Widder, warum bestimmte Umweltfuzzis das Fliegen so verteufelten, wenn sie doch im gleichen Atemzug eine mehrwöchige Flugreise nach Thailand angetreten haben. Doppelmoral pur.

Jungfrau (24.08. – 23.09.)

Die kritische Jungfrau hatte von Anfang an nichts für die Klimabewegung übrig. Dieses Sternzeichen hat sich gleich gefragt, warum man plötzlich Kinder wie die kleine Greta Thunberg über das Schicksal der Welt entscheiden ließ, wenn sie doch als Minderjährige sonst nicht viel zu sagen haben. Auch die schwer nachvollziehbaren Angriffe auf wertvolle Kunstwerke haben die kluge Jungfrau davon überzeugt, dass hier Wölfe im Schafspelz am Werk sind, denn was hat ein Van Gogh mit dem Klima zu tun.

Steinbock (22.12. – 20.01.)

Der aufmerksame Steinbock verfolgt mit zunehmendem Argwohn die Demos und Protestaktionen der Klimabewegung, Dieses Sternzeichen findet es bedenklich, dass man Leute heimlich dafür bezahlt, dass sie sich irgendwo festkleben. Dem nachdenklichen Steinbock missfällt der Verdacht, dass diese Aktionen von Lobbys gesteuert werden, die insgeheim dem Klima schaden und durch konzertierte Aktionen von sich selbst ablenken wollen. Dem Steinbock stinkt da etwas gewaltig.

Schütze (23.11. – 21.12.)

Der direkte Schütze sagt es immer ganz offen, wenn ihm etwas nicht passt. Diesem Sternzeichen passen gerade die Klimaaktivisten nicht, die durch ihren Protest anderen Mitmenschen Schaden zufügen. Immerhin muss sich ein riesiges Polizeiaufgebot um die Demonstranten kümmern, statt Verbrecher und Kriminelle zu jagen. Der intelligente Schütze ist sich sicher, dass sich die Unterwelt heimlich ins Fäustchen lacht. Aber wer weiß, vielleicht ist es ja sie, die die ganzen Protestaktionen sponsert.

Video-Horoskop: Sternzeichen Schütze

Schlager

Lesen sie auch:

Ihr auch?

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen gehen immer bei Rot über die Ampel

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News