Beatrice Egli & Freundin: Selbstmordgedanken wegen ihrer Figur

©

Beatrice Egli: Bodyshaming wegen sexy Album-Cover

Jörg Schulz
Redakteur

So kennt man Beatrice Egli: strahlend, strahlend schön. Aber ein Lied ihrer Schlager-Kollegin Alina lässt alte, düstere Erinnerungen in Beatrice Egli aufkommen. Es geht um Mobbing, Diskriminierung. Selbstmordgedanken …

Es war einer der bewegendsten Momente der "Beatrice Egli Show", als Sängerin Alina ihren Hit "Mein Körper" vortrug. Ein Lied, das Beatrice Egli sehr nahe geht, wie man bei ihrem anschließenden Gespräch feststellen musste. Es ging um Diskriminierung, Mobbing. Ihr Aussehen. Und tiefe Wunden. Jetzt erzählt Alina im Interview mit dem Magazin "Closer": "Bereits als Zehnjährige habe ich meine erste Diät gemacht. Ich habe damals in einem Dorf im Schwarzwald gelebt. Jeden Tag bin ich mit dem Bus zur Schule gefahren. Irgendwann fingen die anderen Kinder an, mich zu hänseln." Während der Busfahrt hätten die anderen Kinder sie beschimpft und beleidigt, wie hässlich, fett und eklig sie sei." Alina weiter: "Ich habe mich nicht mehr aus dem Haus getraut. Eines Tages war ich so verzweifelt, dass ich nicht mehr leben wollte und an Suizid dachte."

Beatrice Egli kennt den Schmerz

Doch ihre Eltern erkannten, in welcher schlimmen Situation sich ihre Tochter befand, brachten Alina in eine Klinik für psychische Erkrankungen. Neun lange Monate dauerte es, bis Alina es geschafft hatte, ihren Körper so, wie er ist, anzunehmen. Alinas traurige Geschichte ist eine Geschichte, die auch Beatrice Egli tief im Herzen trifft. Als sie das erste Mal Alinas Hit "Mein Körper" hörte, wusste Egli, dass sie dieses Lied voller positiver Energie unbedingt in ihrer Show singen musste. Beatrice Egli: "Mir gefällt, wenn jeder zu sich und seinem Körper steht. Mir gefällt, wenn die Liebe gewinnt, die Liebe zu sich selbst."

Schau sie dir an: Sie ist eine wunderschöne Frau! Ich weiß nicht, was man an ihrem Körper kritisieren sollte!Alina über Beatrice Egli

Denn Egli weiß nur zu genau, wie sich Mobbing und Bodyshaming anfühlen. Ihre schlimme Erfahrung musste Beatrice Egli 2013 als Kandidatin der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) machen. Chef-Juror Dieter Bohlen (70) war es, der Beatrice Egli dazu aufforderte, abzunehmen und ins Solarium zu gehen. Auch sie hat dazu einen Song im Repertoire, der sich mit diesen Themen auseinandersetzt: "Ganz egal".

Beatrice Egli & Alina kämpfen nun zusammen

Für Alina ist es ein Rätsel, wie ein Mensch etwas an Beatrice Eglis Äußerem aussetzen kann. Alina: "Schau sie dir an: Sie ist eine wunderschöne Frau! Ich weiß nicht, was man an ihrem Körper kritisieren sollte! Die Anfeindungen, die sie erlebt hat, zeigen, wie krank das Schönheitsbild ist, das wir in dieser Gesellschaft von Frauen haben." Daher haben Beatrice Egli und Alina einen Entschluss gefasst: Sie wollen in Zukunft gemeinsam gegen Mobbing und Diskriminierung kämpfen. Alina: "Beatrice hat mir erzählt, dass sie es als Frau im Musikbusiness nicht immer leicht hatte. Wir sollten uns alle gegenseitig mehr Kraft geben und unterstützen."

Weitere News zu Beatrice Egli

Die 3 beliebtesten
Schlager-News