Freddy Quinn (92): TV-Geheimnis gelüftet! Wer hätte das gedacht?

©

Freddy Quinn: Ich war immer ein Einzelkämpfer

Jörg Schulz
Redakteur

Junge, shopp’ mal wieder … Schlager-Urgestein Freddy Quinn (92) hat ein für sein Alter eher untypisches Hobby. Das hat mit Stardesigner Guido Marie Kretschmer (59) zu tun.

Natürlich ist Freddy Quinn nicht mehr so fit wie mit 30. Dass es Freddy Quinn gut geht, geistig wie körperlich, das hat Schlager.de erst kürzlich herausfinden können. Nachvollziehbar, dass der “Junge, komm’ bald wieder”-Hitsänger es gerne auch mal etwas ruhiger angehen lässt. Bekannt war bislang eines seiner Hobbys, mit denen er sich die Zeit vertreibt, während seine Frau Rosi (65) sich um die alltäglichen Dinge im Hause Quinn kümmert.

Seine Zeit verbringt Freddy Quinn gerne in seiner kleinen Werkstatt, in der er alte Uhren repariert. Eine friemelige Geduldsarbeit, die den Geist und die Motorik fordern...

Freddy Quinn – die 100 sind nicht mehr weit

Völlige Entspannung sieht aber bei Freddy Quinn anders aus: Glotze an, Guido Maria Kretschmer gesucht. Denn dessen Fashion-Format "Shopping Queen" ist Quinns Lieblingssendung, um mal so richtig auszuspannen. Wenn sich dann auch noch seine Rosi dazu gesellt, ein schönes Fläschchen Wein aufgemacht wird, das Schlückchen den Gaumen kitzelt, dann ist Freddy Quinn glücklich.

Das Geheimnis seines langen, vitalen Lebens – es sind wahrscheinlich genau diese Momente, die es braucht. Freddy, noch ein bisschen "Shopping Queen" und ein Schlückchen – die 100 sind nicht mehr weit.

Weitere News zu Freddy Quinn

Die 3 beliebtesten
Schlager-News