Hans Sigl: Kurz nach „Bergdoktor“-Ausstrahlung herrscht Gewissheit

© ZDF und Erika Hauri

ZDF: Das sind die beliebtesten Moderatoren

Das ZDF begeistert mit seinen Sendungen täglich MillionenTV-Zuschauer in Deutschland. Wir zeigen dir die beliebtesten Moderatoren des Senders.

Dominik Göttker
Redaktionsleitung

Er ist der „Bergdoktor“: Seit 2008 bereits spielt Hans Sigl in der ZDF-Kultserie die Rolle des Martin Gruber. Eine Erfolgsgeschichte sondergleichen. Die Fans lieben den sympathischen Österreicher, halten ihn zu Hunderttausenden die Treue. Eine Treue, die sich auch in Zahlen ablesen lässt.

Gehört „Der Bergdoktor“ doch mit Abstand zu den erfolgreichsten Sendungen im Programm des Zweiten Deutschen Fernsehens. Und so ist es wenig verwunderlich, dass auch die neue Folge mit dem Titel „Spätfolgen“, die das ZDF am Donnerstagabend (22. Februar 2024) ausstrahlte, wieder starke Quoten einfahren konnte.

Hans Sigl und der „Bergdoktor“ holen den Tagessieg

5,85 Millionen Menschen schalteten laut „DWDL“ am Donnerstagabend um 20.15 Uhr ein. Ein Anteil am Gesamtpublikum von 22 Prozent. Und damit auch der klare Tagessieg. Knapp dahinter jedoch bereits die Konkurrenz der ARD. „Der Flensburg-Krimi“ mit dem Titel „Wechselspiele“ konnte immerhin 5,55 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme locken - ein Marktanteil von 20,9 Prozent.

Deutlich schlechter sah es für die Öffentlich-Rechtlichen dagegen beim Publikum zwischen 14- und 49 Jahren aus. Hier wollten nur 0,51 Millionen Menschen Hans Sigl als „Bergdoktor“ sehen. Ein Marktanteil von 8,8 Prozent. Ebenfalls deutlich schwächer war bei der jungen Zuschauerschaft der „Flensburg-Krimi“. Lediglich 0,35 Millionen schalteten die ARD ein. Ein Marktanteil von 6,1 Prozent.



Der Tagessieg bei den 14- bis 49-Jährigen ging dagegen an Heidi Klum und ihre Castingshow „Germany“s next Topmodel“. 1,02 Millionen Zuschauer bedeuteten den Spitzenplatz und einen Marktanteil von starken 18,4 Prozent. Deutlich dahinter lag König Fußball. Das Achtelfinale der Conference League zwischen Eintracht Frankfurt und Union Saint-Gilloise lag mit 0,65 Millionen Zuschauenden und 14,8 Prozent Marktanteil klar hinter Heidi und ihren Nachwuchsmodels.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News