Heinz Hoenig in kritischem Zustand – doch die lebensrettende OP lässt auf sich warten

© IMAGO/Gartner

Dschungelcamp: diese Stars verließen freiwillig die Show

Trotz des Titels "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sagten eher wenige Teilnehmer den Satz, um die Show direkt wieder zu verlassen. Wir zeigen euch, welche Kandidaten den Dschungel dennoch frühzeitig verlassen haben.

Alina Effertz

Der Gesundheitszustand von Heinz Hoenig hält nun bereits seit einer Woche seine Fans in Atem. Am 3. Mai machte die Schocknachricht die Runde, der ehemalige Schauspieler lag infolge einer bakteriellen Infektion im Koma.

Mittlerweile ist Heinz Hoenig zwar aus dem Koma erwacht, befindet sich jedoch nach wie vor in einem kritischen Zustand. Lediglich eine aufwendige Operation kann dem "Das Boot"-Star das Leben retten. Doch auf den wichtigen Eingriff scheint der Fernsehstar noch warten zu müssen.

Heinz Hoenig: Es gibt nur eine Chance

Wie Heinz Hoenigs Ehefrau Annika Kärsten-Hoenig berichtete, schädigte eine bakterielle Infektion die Aorta des "Dschungelcamp"-Stars. Infolgedessen musste der Schauspieler ins Koma versetzt werden. Kurze Zeit später gab es die nächste Hiobsbotschaft: Die Infektion hat zudem ein Loch in der Speiseröhre des 72-Jährigen verursacht. Lediglich ein Austausch der zerstörten Aorta und eine Operation an der Speiseröhre können nun das Leben des zweifachen Vaters retten.

Da Heinz Hoenig jedoch nicht krankenversichert ist, müsste er für die OP-Kosten selbst aufkommen. Da der Schauspieler die hohen Summen jedoch nicht bezahlen kann, sammelten seine Frau Annika und Schauspielkollegen von Hoenig im Rahmen einer Spendenaktion Geld. Mittlerweile ist genug Geld zusammengekommen, um die Kosten der Eingriffe zu decken.

Als Heinz Hoenig aus dem Koma zurückgeholt wurde, entschied sich der Schauspieler für die lebensrettenden Operationen. Trotzdem muss sich der Fernsehstar nun erstmal gedulden. Die riskanten Eingriffe können nämlich erst durchgeführt werden, sobald die ursächliche bakterielle Infektion abgeklungen ist. Wann dies der Fall seien wird, werden Ärzte laut Informationen der Zeitung Bild in den kommenden Tagen entscheiden.



Einfach aufzugeben, ist für Heinz Hoenig jedoch keine Option. Der Schauspieler versicherte seiner Frau Annika in einem klaren Moment schließlich: "Ich lasse dich und die Kinder nicht im Stich. Du bist die Liebe meines Lebens und dafür lohnt es sich zu kämpfen!" In dieser schweren Zeit weicht seine Annika dem 72-Jährigen nicht von der Seite.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News