Heinz Hoenig: Nach erster OP – Ehefrau äußert sich zu Gesundheitszustand

© IMAGO/Elmar Kremser/SVEN SIMON

5 SchauspielerInnen, die ihre legendären Filmszenen nie wieder sehen wollen

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe dafür, warum Schauspieler sich weigern, ihre eigenen Filmszenen anzusehen. Manche sehen sich generell nicht gerne auf der Leinwand, manche schämen sich einfach zu sehr. Wir zeigen euch fünf Stars, die bei manchen ihrer Filmszenen lieber wegschauen.

Schwere Zeiten für Heinz Hoenig und seine Familie! Seit Wochen bangen Fans um den beliebten Schauspieler. Nach einer bakteriellen Infektion, die seine Aorta und später auch seine Speiseröhre attackierte, liegt der “Das Boot”-Star in einer Berliner Klinik.

Jetzt gibt es Neuigkeiten: Ehefrau Annika Kärsten-Hoenig berichtet von der ersten erfolgreichen Operation.

Heinz Hoenig: Überraschung sorgt für Freude - "Viele Tränen"

Anfang Mai machte die Schocknachricht die Runde: Schauspiel-Legende Heinz Hoenig liegt in Folge einer bakteriellen Infektion im Koma! Lange war sein Zustand kritisch, jetzt konnte die erste OP an der Speiseröhre durchgeführt werden. Diese musste aufgrund eines Lochs entfernt werden.

Pfingstmontag (20. Mai) erreichte RTL dann das hoffnungsvolle Zeichen. Auf einem Bild zu sehen: Die eng umschlungenen Hände von Heinz Hoenig, Ehefrau Annika und einem weiteren Überraschungsgast - ihr dreijähriger Sohn Juliano. Besonders der Besuch seines kleinen Sohnes rührte den 72-Jährigen zutiefst.

"Es war natürlich eine riesengroße Überraschung, als ich dann mit dem Kleinen in der Tür stand - da flossen ganz, ganz viele Freudentränen. Und der Juliano hat sich auch unwahrscheinlich gefreut, hat dem Papa erstmal einen dicken Kuss gegeben. Das war richtig, richtig schön", erzählt Annika von dem emotionalen Moment.

Heinz Hoenig: Ehefrau Annika offenbart aktuellen Gesundheitszustand

Der einjährige Jianni konnte seinen Papa noch nicht besuchen. Doch Heinz Hoenig hat Fotos von ihm am Krankenbett, um auch seinen jüngsten Sohn ganz nahe zu haben.

+++Krankenkasse: Wegen Heinz Hoenig wird diese Forderung wieder laut – „Recht hat sie!“+++

Noch erholt sich Hoenig von der Speiseröhren-OP, aber bald steht der nächste Eingriff an. Die bakterielle Infektion hat auch seine Aorta beschädigt, die ersetzt werden muss. Die Ärzte entscheiden in den nächsten Tagen über den Termin. Ihrem Ehemann gehe es momentan den Umständen entsprechend, lässt Annika Kärsten-Hoenig wissen.



Wenn die Aorta-OP gut verläuft und sich Heinz Hoenig weiter stabilisiert, darf er endlich nach Hause. Mit seiner Frau Annika, die ausgebildete Krankenschwester ist, hat er eine starke Stütze an seiner Seite. Auch seine Kinder geben dem Schauspieler in dieser Zeit Hoffnung: "Aus den Kindern schöpft Heinz gerade seine Kraft".

Die 3 beliebtesten
Schlager-News