Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen sind nicht leicht zu verunsichern

©

Typisch Steinbock: Zielstrebige Realisten

Sternzeichen Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar): Das sind die typischsten Eigenschaften dieses Tierkreiszeichens.

Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

Schwierige Zeiten wie jene, in denen wir gerade leben, führen bei zahlreichen Menschen dazu, dass sie sich unsicher und hilflos fühlen. Sie wissen nicht, womit sie in Zukunft rechnen müssen und sind mittlerweile so phlegmatisch, dass sie sich kaum zu einer Aktion aufraffen können. Andere Zeitgenossen hingegen haben immer noch genügend Stärke und Selbstrespekt, um den Unbilden des Lebens tatkräftig die Stirn zu bieten, denn sie sind nahezu unerschütterlich. Folgende 4 Sternzeichen sind nicht leicht zu verunsichern.

Wassermann (21.01. - 19.02.)

Der originelle Wassermann beobachtet neugierig, was sich gerade auf dem Globus so tut, und kann sich häufig ein ungläubiges Lächeln nur schwer verkneifen. Dieses Sternzeichen ist jedoch von außen nicht korrumpierbar, sondern bietet Situationen, die andere Menschen als bedrohlich empfinden, unerschrocken die Stirn. Der rebellische Wassermann lässt sich nicht verunsichern, sondern sucht nach logischen Lösungen, die den Status Quo reformieren und die Welt verbessern.

Widder (21.03. - 20.04.)

Der kämpferische Widder hat das Zeug zur Führungspersönlichkeit, weiß das auch ganz genau und ist darum nicht so einfach aus dem Konzept zu bringen. Das Selbstbewusstsein dieses Sternzeichens ist sehr stark und kann sogar in Arroganz umschlagen. Der temperamentvolle Widder zweifelt nicht eine Sekunde daran, dass er zu Höherem berufen ist und handelt dementsprechend. Wer meint, ihn verunsichern zu können, soll ruhig weiterträumen.

Löwe (23.07. - 23.08.)

Der energische Löwe ist ebenfalls ein Ausbund an Selbstsicherheit, an der niemand so schnell kratzen kann. Dieses Sternzeichen kann das Wort „Unsicherheit“ nicht mal ansatzweise buchstabieren und visiert selbstherrlich seine Ziele an. Der großspurige Löwe ist mitunter ganz erstaunt, dass man glauben könnte, ihn ins Bockshorn jagen zu können. Da kennt der-/diejenige den Löwen eben schlecht.

Steinbock (22.12. - 20.01.)

Der disziplinierte Steinbock behält stets die Nerven und ist kaum zu erschüttern. Wer dieses Sternzeichen verunsichern will, muss früh aufstehen und es auf dem falschen Fuß erwischen. Doch das sieht der gründliche Steinbock meist schon kommen und hat für solche Momente ein probates Mittel parat, mit dem er die Zeitgenossen, die ihm übel wollen, recht schnell mundtot macht. Vorbereitetsein ist für den Steinbock Pflicht.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News