Kate Middleton: Experte über Tochter Charlotte sicher – „Da gibt es keine Zweifel“

Kate Middleton: Experte über Tochter Charlotte sicher – „Da gibt es keine Zweifel“ © IMAGO/i Images
Schlager.de
Schlager.de

Kate Middleton (42) und Prinz William (42) haben drei wundervolle Kinder: Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (9) und Prinz Louis (6). Besonders die junge Prinzessin Charlotte stiehlt bereits allen die Show und beweist, dass sie nicht nur königliches Blut, sondern auch das Herz der Öffentlichkeit erobern kann.

Nach einem denkwürdigen Treffen mit Pop-Ikone Taylor Swift und NFL-Star Travis Kelce, bei einem Konzert der Sängerin, scheint es, als würde die kleine Prinzessin ihren royalen Charme vollends ausspielen.

Kate Middleton: Tochter Charlotte entzückt selbst Superstars

Travis Kelce konnte seine Begeisterung kaum verbergen, als er von seinem Treffen mit den Royals sprach. „Ich muss sagen, Prinz William war fantastisch, aber das Highlight war Prinzessin Charlotte. Prinz George war auch großartig. Aber sie war so verdammt bezaubernd“, schwärmte Kelce im „New Heights“-Podcast, den er gemeinsam mit seinem Bruder Jason führt.

+++ Kate Middleton: Expertin verrät – „Hoffnungen werden enttäuscht“ +++

Auch der Royal-Experte Charles Rae bestätigte diese Eindrücke gegenüber der „Sun“ und bemerkte, dass Charlotte klar das dominierende Kind unter den Geschwistern sei - eine echte kleine Führungspersönlichkeit. Die Begegnung mit Taylor Swift hinterließ bleibende Eindrücke. Denn: Charlotte stellte die meisten Fragen und zeigte ein beeindruckendes Maß an Interesse und Eloquenz.

Kate Middleton: DAS schaut sich Tochter Charlotte von ihr ab

„Es zeigt einfach, dass von den drei Kindern Charlotte diejenige ist, die das Nest beherrscht. Da gibt es keinen Zweifel“, erklärte Charles Rae weiter. Ihre natürliche Neugier und ihr Charme machten sie zum heimlichen Star des Abends. Auch bei offiziellen Anlässen beweist Prinzessin Charlotte, dass sie viel von ihrer Mutter, Prinzessin Kate, gelernt hat.



Bei der jährlichen Militärparade „Trooping the Colour“ zeigte sich Charlotte von ihrer besten Seite. Um den wartenden Schaulustigen trotz der widrigen Wetterbedingungen zuwinken zu können, wischte sie kurzerhand die beschlagenen Scheiben der Kutsche frei.

Die Körpersprachenexpertin Judi James bemerkte, dass Charlotte dabei einige der gestischen Rituale ihrer Mutter übernommen habe. „Auf süße und liebenswerte Weise“, erklärt die Expertin gegenüber dem „Mirror“.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News