Kate Middleton: Der Wendepunkt ist erreicht – „Daran besteht kein Zweifel“

Kate Middleton: Der Wendepunkt ist erreicht – „Daran besteht kein Zweifel“ © IMAGO/i-Images / Pool
Dominik Göttker
Redaktionsleitung

Ihr Schicksal bewegt die ganze Welt: Seit Kate Middleton vor einigen Wochen in einem emotionalem Video ihre Krebserkrankung öffentlich gemacht hat, fragt sich jeder, wie es der Prinzessin von Wales wohl gehe. Ob sie auf dem Weg der Besserung ist, was sie gerade tut… all diese Fragen blieben bislang unbeantwortet. Die „Vanity Fair“ will nun jedoch aus dem Umfeld der Prinzessin erfahren haben, dass es ihr bereits deutlich besser gehe.

Demnach habe Kate Middleton mit ihrer vorbeugenden Chemotherapie-Behandlung einen „Wendepunkt erreicht“. „Es war eine große Erleichterung, dass sie die Medikamente verträgt und es ihr tatsächlich viel besser geht“, verrät ein Freund der Familie gegenüber dem Magazin.

Befindet sich Kate Middleton auf dem Weg der Besserung?

„Es war natürlich eine sehr herausfordernde und beunruhigende Zeit. Alle haben sich um sie geschart – William, ihre Eltern und ihre Schwester und ihr Bruder“, erklärt er weiter. Wann Kate wieder offizielle Termine wahrnehmen wird? Unklar. Zuletzt gingen Gerüchte um, dass die Prinzessin bereits zu „Trooping the Color“ wieder in der Öffentlichkeit zu sehen sein könnte. Ob da der Wunsch mehr Vater des Gedankens war, wird sich zeigen. Gibt es doch andere Quellen, die besagen, dass man erst im kommenden Jahr wieder damit rechnen könne, dass die Frau von Prinz William und künftige Königin von England wieder ihre Pflichten aufnehme.

++ König Charles vor wichtiger Entscheidung: „Trooping the Colour“ davon betroffen ++

Experten jedoch vermuten, dass sich Kate derzeit keiner Eile unterwerfen wolle und sich ganz auf ihre Genesung konzentriere. So verriet eine Quelle der „Vanity Fair“: „Es wird passieren, wenn Catherine sich bereit fühlt und wenn sie grünes Licht von ihrem Ärzteteam bekommt. Aber sie wird zu 100 % wieder arbeiten gehen, daran besteht kein Zweifel.“



So soll Kate Middleton auch in ihrer Zeit der Genesung von ihrem Team über alle wichtigen Geschehnisse auf dem Laufenden gehalten werden. Vom Kensington Palast heißt es aber auch: „Aber wir haben ganz klar gesagt, dass sie jetzt den Freiraum und die Privatsphäre braucht, um sich zu erholen. Sie wird wieder arbeiten, wenn sie grünes Licht von den Ärzten bekommen hat.“

Die 3 beliebtesten
Schlager-News