Kate Middleton: Palast-Mitarbeiter packt über Gesundheitszustand aus – „Ungewöhnlich“

© IMAGO/Avalon.red

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Prinz William und Herzogin Kate sind das Traumpaar der britischen Königsfamilie. Die beiden Royals führen schon eine sehr lange Beziehung. Bereits seit Ende 2002 sollen sie, mit Unterbrechung im Jahr 2007, liiert sein.

Diese Nachricht aus dem britischen Königshaus schockierte die Welt: Kate Middleton musste sich einer Bauch-OP unterziehen! Seitdem ranken sich zahlreiche Gerüchte rund um den Gesundheitszustand der 42-Jährigen. Jetzt hat ein Insider ausgepackt.

Wie steht es wirklich um Kate Middleton? Viele Royals-Fans sorgen sich um die Gattin von Prinz William – und die Sorge um die Monarchin ist sogar so groß, dass immer und immer wieder wilde Spekulationen auftauchen. Der Palast sah sich deswegen sogar zu einer erneuten Stellungnahme gezwungen.

+++Kate Middleton noch immer im Krankenhaus – Insiderin packt aus: Zustand ist „beängstigend“+++

Kate Middleton: Jetzt spricht ein Palast-Insider über ihre Gesundheit

In dem Schreiben betonte der Palast: Die OP von Kate Middleton sei nach Plan verlaufen und ihre Genesung schreitet voran (wir berichteten). Doch ist das wirklich so?

Ein Palast-Mitarbeiter hat sich jetzt gegenüber der „Bild“ dazu geäußert. „Es ist schon merkwürdig und höchst ungewöhnlich, dass so gar nichts über Kates Gesundheit nach außen dringt. Das kam selbst in Zeiten, in denen die Queen oder Prinz Philip mal krank waren, so nicht vor. Natürlich schürt das die wildesten Spekulationen und Gerüchte.“

+++Große Sorge um Kate Middleton: Palast-Mitarbeiter beunruhigt – „Ich habe so etwas noch nicht erlebt“+++

Kate Middleton: Ein Fotograf machte eindeutige Beobachtung

Doch laut des Royals-Insider können Kate-Fans aufatmen: Fotografen haben ein besonderes Auge auf Prinz William geworfen – und konnten nichts Ungewöhnliches feststellen. Er habe „so wie immer“ gewirkt.

„William lachte und wirkte unbekümmert“, wird Fotograf Ben Stokes von der „Bild“ zitiert. „Aber vielleicht ist William auch nur ein exzellenter Pokerspieler, der seine wahren Emotionen gut verstecken kann.“



"Keine Anzeichen gesehen"

Doch der Palast-Insider ist sich sicher: „Ich habe am Hof keine Anzeichen gesehen, die darauf hindeuten könnten, dass es der Prinzessin wirklich sehr schlecht gehen könnte.“ Bleibt nur zu hoffen, dass er recht behält…

Die 3 beliebtesten
Schlager-News