Kate Middleton und Prinz William planen Veränderung – jetzt soll alles ganz schnell gehen

© IMAGO/PA Images

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Prinz William und Herzogin Kate sind das Traumpaar der britischen Königsfamilie. Die beiden Royals führen schon eine sehr lange Beziehung. Bereits seit Ende 2002 sollen sie, mit Unterbrechung im Jahr 2007, liiert sein.

Jessica Hellwig

Nachdem bei Kate Middleton Anfang des Jahres die Diagnose Krebs gestellt wurde, trat die Prinzessin von Wales deutlich kürzer. Öffentliche Auftritte gab es kaum, lediglich ein paar Lebenszeichen auf Social Media oder wie zuletzt der erste und bis dato einzige Außentermin beim „Trooping the Colour“-Event in London.

Kein Wunder, dass sich auch hinter den Kulissen einiges ändern muss, zumal die Aufgaben von Kates Mann Prinz William als direkter Thronfolger in naher Zukunft nicht weniger werden dürften. Deshalb hat sich das royale Paar jetzt dazu entschieden, intern eine Veränderung vorzunehmen. Sie soll Kate Middleton und Prinz William deutlich mehr Last im Kensington Palast abnehmen.

Kate Middleton und Prinz William wollen Veränderung

Konkret geht es um eine neue Stellenbesetzung, die die Prinzessin und der Prinz derzeit in Angriff nehmen. Laut dem britischen „Express“ suchen sie nach einem Korrespondenzspezialisten, der bei der Beantwortung des Postbergs helfen soll, den das Paar erhält. Die ständige Aufgabe besteht darin, Briefe zu beantworten und Vertreter von Wohltätigkeitsorganisationen, Regierungen und Organisationen zu treffen.

>>> Kate Middleton sendet besonderes Zeichen – „Optimismus für die Zukunft“ <<<

Der Mitarbeiter, den Kate und William einstellen wollen, ist hauptsächlich im Kensington Palast tätig, reist dem Royals-Paar aber auch zu anderen Wohnsitzen hinterher. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Zusammenarbeit mit dem Privatsekretariat, den Kommunikations-, Besuchs- und Veranstaltungsteams sowie dem Korrespondenzteam des Buckingham Palace.

Wie der Buckingham Palast bereist verlauten ließ, erhält und beantwortet die königliche Familie im Jahr rund 100.000 Briefe – eine Zahl, die kaum selbst zu bewältigen ist.

Interessierte sollten schnell sein

Daher also nun auch die Stellenausschreibung, die noch bis zum 28. Juni läuft. Wer Interesse hat, für Kate Middleton und Prinz William zu arbeiten, sollte also schnell sein. Gesucht wird laut „Express“ eine Person, die unter anderem

  • hervorragende Kommunikationsfähigkeiten und das Gespür und Leidenschaft für das Schreiben von Briefen verfügt
  • begeistert, eigenmotiviert und proaktiv ist und über starke Verwaltungskenntnisse verfügt
  • in der Lage ist, mehrere Fachgebiete und große Korrespondenzmengen zu verwalten

Darüber hinaus kann es durchaus sein, dass die gesuchte Person auch mit anderen hochrangigen Persönlichkeiten außerhalb des Palastes in Kontakt tritt. Was Kate und William aber auch noch wichtig ist: Dass trotz Druck diverse Fristen eingehalten werden. Doch die wohl wichtigste Eigenschaft, die in der Stellenanzeige verlangt wird, lautet: „Sie sollten stets in der Lage sein, ein Höchstmaß an Vertraulichkeit zu wahren und mit äußerstem Fingerspitzengefühl und Diskretion zu arbeiten."



In den nächsten Tagen dürften also vielleicht schon erneut zahlreiche Nachrichten für das Royals-Paar eintrudeln, die es lesen muss – und zwar Bewerbungen.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News