Mallorca: König von Spanien am Ballermann gesichtet!

©

Das Wohnzimmer der Deutschen: Das müsst ihr über den Bierkönig wissen

Der Bierkönig gehört zu den beliebtesten Diskotheken unter deutschen Mallorcaurlaubern. Im Video erfährst du, warum das so ist.

Melina Lucht

In der Vergangenheit wurden bereits zahlreiche Prominente am Ballermann in El Arenal gesichtet. Schließlich gehört das wilde Treiben rund um die Schinkenstraße bekanntlich zum deutschen Kulturgut, welches man mal miterlebt haben muss.

Anscheinend war auch der König von Spanien neugierig und machte sich auf den Weg zum Ballermann. Dabei stattete er einem ganz bestimmten Laden auf der bekannten Partymeile einen Besuch ab. Du glaubst nicht, was er vor Ort getrieben hat.

König von Spanien besucht Geheimtipp am Ballermann

Wie es scheint, war der spanische Royal bei seinem Mallorca-Besuch hungrig. Denn er ließ sich in der  „Cafetería San Siro“, die sich nur ein paar Meter neben dem bekannten Bierkönig befindet blicken. In dem Traditionsrestaurant gibt es alles, was die spanische Küche zu bieten hat: ein großes Angebot an Tapas, frischem Serrano-Schinken und eisgekühlter Sangria. Doch speiste hier einst wirklich der König von Spanien? Unsere Redaktion hat vor Ort nachgefragt.

König von Spanien aß mitten auf der Schinkenstraße

Vor Ort treffen wir drei junge Mitarbeiter, die gerade dabei sind, zwei Serrano-Schinkenbeine zu bearbeiten. Diese gelten im „San Siro“ nämlich als absolute Spezialität. „Unseren Laden gibt es schon seit 1966. Die Leute kommen vor allem wegen des frischen Schinkens her“, erklärt einer der Mitarbeiter.

„Wann genau der König von Spanien hier war, können wir allerdings nicht sagen. Nur dass er unseren Laden besucht hat, wissen wir sicher. Das war aber vor unserer Zeit“, fügt er hinzu. Was der spanische Royal im „San Siro“ letztendlich verspeist hat, bleibt wohl vorerst ungeklärt. Doch es dürfte ein unvergesslicher Besuch für den König gewesen sein.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News