Meghan Markle: Nie wieder! Experte offenbart bittere Wahrheit

© IMAGO/i Images

Das ist Meghan Markle

Sie ist die Frau des englischen Prinzen Harry. Wir stellen Meghan Markle vor.

Dominik Göttker
Redaktionsleitung

Es ist DIE Frage, die sich alle Anhänger der britischen Monarchie stellen: Welchen Anteil hatte Meghan Markle am Bruch zwischen Prinz Harry und seiner Familie? Was hat die einstige „Suits“-Schauspielerin getan, dass es so eskalieren konnte. Klar ist: Seit dem Megxit hat Meghan Markle immer weiter an Beliebtheit verloren. Seit dem Megxit zeigt sie Großbritannien beharrlich die kalte Schulter.

Besuche in der alten Heimat erledigt ihr Mann Prinz Harry zumeist ohne sie. Doch wird Meghan Markle jemals wieder nach Großbritannien kommen? Der Royals-Experte der britischen Tageszeitung „The Sun“ Phil Dampier geht nicht davon aus.

Kehrt Meghan Markle nie mehr nach England zurück?

„Ehrlich gesagt würde es mich nicht überraschen, wenn sie nie wieder in dieses Land zurückkehren würde“, verriet der Experte. Aus seiner Sicht liege dies daran, dass Meghan wisse, wie unpopulär sie in England ist. Darauf lasse auch schließen, dass sie zuletzt – Meghan und Harry hatten auf ihrem Weg nach Nigeria einen Zwischenstopp in England eingelegt – die Wartezeit lieber in der Lounge des Flughafens Heathrow verbracht habe, als beispielsweise den Versuch zu unternehmen, Harrys Familie zu besuchen.

++ König Charles III. überrascht Prinzessin Lilibet – „Es macht ihn traurig“ ++

„Das ist jetzt das zweite Mal, dass sie nur am Flughafen Heathrow einen Zwischenstopp eingelegt hat, ich glaube, in der dortigen Lounge“, so Dampier.

Nur Prinz Andrew ist noch unbeliebter als Meghan Markle

Was klar ist: Die Beleibtheitswerte von Prinz Harry und Meghan Markle sind ernüchternd. Während 76 Prozent der Befragten einer Studie angaben, dass sie Kate Middleton als positiv empfinden, sagten dies bei Harry nur 31 Prozent, bei Meghan gar nur 26 Prozent. Einzig Prinz Andrew ist noch unbeliebter als Meghan.



Prinz Harry, so glaubt Phil Dampier, bereue mittlerweile den Megxit. „Es muss mitten in der Nacht Momente geben, in denen Harry da liegt und sich fragt: War es das wirklich wert? Gibt es etwas, das ich anders hätte machen können?“, so der Experte in „The Sun“.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News