Offene WorteRoberto Blanco: Berichterstattung über Tony Marshall bringt ihn auf die Palme

Roberto Blanco: Berichterstattung über Tony Marshall bringt ihn auf die Palme © BMC-Image / Dominik Beckmann
Kevin Drewes
Rasender Reporter (außer Dienst)

Die Trauer nach dem Tod von Tony Marshall ist groß – neben seiner Familie traf die Nachricht auch seine Freunde sehr. Auch das Medienecho war riesig. Doch eine Berichterstattung der “BILD” gefällt Tonys engem Freund Roberto Blanco ganz offensichtlich überhaupt nicht, wie er in den sozialen Netzwerken deutlich macht.

Roberto Blanco versteht bei Bericht keinen Spaß

Wenige Tage nach dem Tod von Tony Marshall berichtete "BILD" kürzlich über das Erbe, welches der Künstler hinterlässt. Statt einem Vermögen sollen es nur 50 Perücken sein, die seinen Hinterbliebenen vermacht werden, berichtet das Blatt und schreibt "Er schwelgte fast sein ganzes Leben im Luxus – und verlor am Ende alles!". Die Art und Weise der Berichterstattung stieß Roberto Blanco jedoch sauer auf - in einer Brandrede verteidigte er jetzt seinen jahrzehntelangen Freund und ließ seinem Ärger freien Lauf.

Tony Marshall: Rückendeckung von Roberto Blanco

In seinem aktuellen Posting nimmt Roberto Blanco kein Blatt vor dem Mund. Mit den Worten "Hallo Bild, habt ihr eigentlich noch einen Restfunken an Respekt?", beginnt der Star seinen Beitrag und legt nach: "Tony Marshall ist noch nicht einmal beerdigt und euch fällt nichts Besseres ein, als ihn durch den Dreck zu ziehen?" Dabei nimmt er seinen Freund in Schutz und betont, dass er sich sein Vermögen hart erarbeitet habe und es seine Sache sei, was damit geschehe. "Ihn mit einer derart würdelosen Perücken-Story direkt nach seinem Tod in den Dreck zu ziehen, ist schändlich", findet Roberto Blanco. Keine Frage, auch nach dem Tod von Tony Marshall steht sein Freund, den er selbst liebevoll immer mit einem lang gezogenen "Roberto" begrüßte, hinter ihm.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

 

 

Lesen Sie auch:

Im Alter von 85 Jahren

Tony Marshall tot: Er hinterlässt ein Abschiedslied!

Weitere News zu Roberto Blanco

Die 3 beliebtesten
Schlager-News