Roland Kaiser: DAS hat er als Kind schon nicht gemocht!

©

Roland Kaiser : Ein Eckpfeiler des Schlagers

Das Leben vom Kaiser war ein einziger Aufstieg.Wie er vom Zeitungsausträger zur Schlagerlegende wurde, erfahrt Ihr hier.

Schlager.de

Roland Kaiser ist ein bescheidener Künstler. Er spricht nicht gern über sich. Und doch kann man ihm ab und an private Dinge entlocken. Erst recht, wenn er ein einer Talkshow mit Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt sitzt. Und dort verriet er, was er so gar nicht mag und warum das Leben als Prominenter eigentlich so gar nicht sein Fall ist.

"Ich bin nicht gerne im Mittelpunkt. Das ist zwar komisch in dem Beruf, das gebe ich zu, aber ich halte das zweieinhalb Stunden aus und dann bin ich gerne wieder einer von Vielen und gehe schnell wieder zurück ins normale Leben.", so Roland Kaiser beim "Talk am Dienstag".

+++ Roland Kaiser: Überraschung! ER begleitet ihn auf Tour! +++

Roland Kaiser ohne Star-Allüren

Star-Allüren sucht man bei dem Künstler, der seit etwa 45 Jahren zu Deutschlands bekanntesten und beliebtesten Künstlern gehört, vergebens. Seine Familie ist ihm das Wichtigste: "Kinder brauchen keinen Star zu Hause, sondern einen Vater."

In der Sendung verriet der Sänger außerdem, was er so gar nicht leiden kann: "Ich habe es als Kind schon nicht gemocht, meinen Geburtstag zu feiern. Weil mir dann Leute gratuliert haben, die mich vielleicht gar nicht leiden konnten, aber es war eben Pflicht an dem Tag."

Weitere News zu Roland Kaiser

Die 3 beliebtesten
Schlager-News