Kate Middleton: Sie bringen Licht ins Dunkel – „Sehr ernste Operation“

© IMAGO/PA Images

Kate Middleton und Prinz William: Die Liebesgeschichte der beiden Royals

Prinz William und Herzogin Kate sind das Traumpaar der britischen Königsfamilie. Die beiden Royals führen schon eine sehr lange Beziehung. Bereits seit Ende 2002 sollen sie, mit Unterbrechung im Jahr 2007, liiert sein.

Schlager.de
Schlager.de

Die Nachricht versetzte ganz Großbritannien in Aufregung: Vor einigen Wochen unterzog sich Kate Middleton einer geheimnisvollen Bauchoperation. Nach einem mehrtägigen Krankenhausaufenthalt ist sie nun wieder zu Hause und erholt sich.

Doch was steckte hinter diesem Eingriff? Die Presse bringt bisher unbekannte Details aus Kates Krankenakte ans Licht...

Kate Middleton: Presse durchleuchtet ihre Vergangenheit

Mitte Januar sorgte der Palast für einen Schockmoment, als bekannt wurde, dass Kate Middleton einer Unterleibsoperation unterzogen wurde. Über die genaue Natur des Eingriffs wurde Stillschweigen bewahrt. Trotz der Beruhigungen des Palastsprechers über den erfolgreichen Verlauf des Eingriffs bleiben die Royals-Fans besorgt.

++ Kate Middleton: Es ist raus! Darauf haben alle gewartet ++

Die Gründe für die Bauch-OP wurden bislang geheim gehalten, doch Insider spekulieren, dass es sich nicht um Krebs handelt. Die „Daily Mail“ gewährt nun exklusive Einblicke und enthüllt bislang unbekannte Details aus Kate Middletons bewegter Krankheitsgeschichte: Zum einen soll die dreifache Mutter eine drei Zentimeter lange Narbe am Kopf tragen. Königliche Kreise gaben bereits zu, dass es sich um eine „sehr ernste Operation“ handelte, schwiegen jedoch zu weiteren Details. Die Narbe soll durch die Entfernung eines Muttermals entstanden sein.

Kate Middleton kämpfte mit Übelkeit

Doch damit nicht genug – Kates Krankheitsgeschichte wirft weitere Fragen auf. Während ihrer Schwangerschaften mit Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis kämpfte sie mit schwerer morgendlicher Übelkeit. Doch Kate enthüllte nicht nur ihre physischen Herausforderungen, sondern verriet 2020 auch ihre geheimen Waffen gegen die Symptome: Meditation und spezielle Atemtechniken.

++ Sorge um König Charles III.: Klares Zeichen – ER hat schlimme Vermutung ++

Der Schock nach Kates Unterleibsoperation zieht weitere Konsequenzen nach sich. Auf ärztlichen Rat wird die Prinzessin nicht vor Ostern zu ihren royalen Pflichten zurückkehren. Royals-Fans müssen sich also gedulden, bis sie ihre Lieblingsprinzessin wieder in der Öffentlichkeit sehen können.



Der Nationale Gesundheitsdienst (NHS) empfiehlt zur Genesung von einer Bauchoperation verschiedene Übungen, die Kate nun in Windsor durchführen wird.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News