ZDF-Star Thomas Gottschalk – er hat es schon wieder getan

© IMAGO/Arnulf Hettrich

So findet Freundin Karina ihn als Moderator

Alina Effertz

Er ist eine deutsche Fernsehlegende und über Generationen hinweg bekannt. Jahrzehnte lang glänzte Thomas Gottschalk als Moderator des ZDF-Formates “Wetten, dass..?8230;?” und machte auch in vielen weiteren Fernsehshows eine gute Figur. Mittlerweile tritt der 74-Jährige kürzer und konzentriert sich vor allem auf seinen Podcast “Die Supernasen”.

Auch privat hat Thomas Gottschalk sein großes Glück gefunden. Seit dem Jahr 2019 ist er mit seiner Partnerin Karina Mroß liiert. Das Liebespaar plant gerade seinen Umzug von Baden-Baden nach München. Nun hat der Entertainer eine weitere folgenreiche Entscheidung getroffen.

Thomas Gottschalk hat keine Zweifel

Wie Thomas Gottschalk nun nämlich auf seinem Instagram-Profil verkündete, machte er seiner Traumfrau Karina Mroß einen Heiratsantrag. Für den Entertainer ist das jedoch nicht die erste Verlobung, 1976 heiratete der ZDF-Star seine damalige Partnerin Thea. Nun hat sich Gottschalk also noch einmal getraut und die große Frage gestellt. Die Antwort darauf schien für Karina glasklar gewesen zu sein.

Auf seinem Instagram-Profil teilt Thomas Gottschalk ein Foto des großen Moments. Das Liebespaar strahlt über beide Ohren und wirkt überglücklich. Der 74-Jährige kommentiert das Bild mit den Worten: "Vielleicht habt ihr es ja schon gelesen: Ich bin verlobt!"

Doch ganz reibungslos lief die Verlobung nicht ab. Als der große Moment gekommen war, fiel Thomas Gottschalk nämlich auf, dass er den Verlobungsring im Hotelsafe vergessen hatte. Doch viel Zeit für Panik blieb dem Entertainer nicht. Gottschalk bastelte seiner Liebsten spontan einen Ring aus Bonbonpapier und gab ihr den echten Klunker kurze Zeit später.



Wann die Hochzeit des frisch verlobten Paares stattfinden wird, bleibt abzuwarten. Vermutlich möchte Thomas Gottschalk nun erst einmal den großen Umzug über die Bühne bringen.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News