Apfel-Kaiserschmarrn mit Vanillesauce
Claudia Jung Das Lieblingsrezept von Claudia Jung

Apfel-Kaiserschmarrn mit Vanillesauce

Apfel-Kaiserschmarrn mit Vanillesauce

Der süße Abschluss

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

Für den Schmarrn:

150g
Mehl
1/3 TL
Backpulver
250ml
Milch
50g
Quark, wahlweise Sahne 
1 EL
Vanillezucker
5
Eigelb
5
Eiweiß
1 TL
Zitronenabrieb
1 TL
Orangenabrieb
1 TL
Brauner Rum
1 Prise
Salz
90g
Zucker
1 EL
braune Butter
2 EL
gebräunte Mandelblättchen

Für die Apfelspalten:

2
rotbackige Äpfel
1 EL
Puderzucker
3 cm
Vanilleschote
1 Splitter
Zimtrinde
1 Streifen
Orangenschale
2 Scheiben
Ingwer
1 EL
Butter

Für die Vanillesauce:

350ml
Milch
20g
Zucker
1 TL
Vanillezucker
1 Prise
Salz
1 Prise
Kurkuma
10g
Speisestärke
1
Eigelb

Zubereitung vom Schmarrn

Schritt 1: Vorbereitung

Den Backofen auf 175°C vorheizen. 

Schritt 2: Der Teig

Das Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben. Das Mehl mit der Milch glatt rühren, Quark, Vanillezucker, Eigelb, Zitronenabrieb, Orangenabrieb und Rum unterrühren. 

Schritt 3: Eischnee schlagen

Das Eiweiß mit einer Prise Salz und 50 g Zucker zu einem glänzenden, cremigem Schnee schlagen. 1/3 des Eischnees unter die Mehl-Milch-Mischung rühren, den übrigen Eischnee unterheben. 

Schritt 4: Backen

In zwei großen Pfannen (28 cm) bei milder Hitze  je 1 TL brauner Butter zerlassen, etwas Zucker einstreuen und den Teig ca. 1,5 cm hoch einfüllen. (Nach Belieben kann der Teig auch etwas höher eingefüllt und somit ein dickerer Pfannkuchen gebacken werden.) Darin auf der Unterseite hell anbacken. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. 

Schritt 5: Zupfen

Den gebackenen „Pfannkuchen“ aus dem Backofen nehmen, in mundgerechte Stücke zupfen und mit dem übrigen Zucker in der Pfanne goldbraun karamellisieren. Zum Schluss die Mandeln einstreuen.

Zubereitung der Apfelspalten

Schritt 1: Vorbereitung

Die Äpfel waschen, entkernen und in Spalten schneiden. 

Schritt 2: Andünsten

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze den Puderzucker hell karamellisieren. Die Apfelspalten mit den Gewürzen von beiden Seiten darin andünsten und die Butter hinein schmelzen lassen.

Zubereitung der Vanillesauce

300 ml Milch, Zucker, Vanillezucker, Salz und Kurkuma in einem Topf aufkochen. Die restliche Milch mit Speisestärke und dem Eigelb glatt rühren und mit einem Schneebesen unter ständigem Rühren in die kochende Milch geben und etwas köcheln lassen.

Extra-Tipp:

Anstelle der Vanillesauce passt auch Vanilleeis sehr gut dazu. Noch schneller als die Vanillesauce geht eine Vanillesahne. Dafür 200 g Sahne mit 1 ½ EL Puderzucker und 1 TL Vanillezucker sämig aufschlagen. Für Rum-Sahne nach dem Aufschlagen noch einen EL Rum unterrühren.

Anrichten:

Den Kaiserschmarren auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Apfelspalten anlegen, die Vanillesauce außen herum träufeln und mit Puderzucker bestäuben.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News