Ben Zucker knüpft mit „Wer sagt das“ an seinen Debüterfolg an

Ben Zucker knüpft mit „Wer sagt das“ an seinen Debüterfolg an © Universal Musik

Ehrlich, rockig, ohne Schnörkel – so eroberte der Berliner Sänger Ben Zucker die Herzen der Fans im Sturm. Sein erstes Album „Na Und!?“ wurde zum Überraschungserfolg im Schlager und seine Auftritte waren im Nu ausverkauft. Seine Fanbase, die er zärtlich ‚Zuckerbande‘ nennt, und die Zahl seiner Follower im Netz wächst stetig. Im Sommer stehen einige Open-Airs an und im Herbst geht es auf Arena-Tour.

Genau im richtigen Moment kommt am 07. Juni 2019 sein zweites Album „Wer sagt das?!“ raus. Mit dem Titelsong startet die CD. Und genau die Frage, von wem man sich Vorschriften machen lassen kann, stellt sich jeder. Im Kopf immer dieses „Wer sagt das?!“ – wer macht die Regeln, wenn nicht du!

Große Gefühle enden nicht immer mit der Trennung, manchmal fühlt man ganz genau, dass die Liebe noch nicht vorbei und beschließt „Wir lieben uns wieder“ – das sollte bei vielen großen Lieben nie verloren gehen. Eine zweite Chance haben viele verdient! „Ja ich will“ – große Worte und eine Liebeserklärung, die sich so ehrlich anfühlt! Ganz langsam und tief berührend, das können nicht viele. Ich steh drauf, wenn vermeintlich harte Jungs Gefühle zeigen können. Bei so einer Liebeserklärung würde ich in Tränen zerfließen!

Auch im nächsten Song, nochmals die Bitte um Verzeihung und das Versprechen „Alles wird gut!“. Wieder das Eingeständnis seiner Schuld. Starker Typ! Jemand, der für immer bleibt – die Frau oder auch der beste Freund. Man hat so viel zusammen erlebt und denkt „du warst immer dabei“. Toll, wenn man solche Menschen gefunden hat im Leben. Ein ganz besonderes Liebeslied darf hier nicht fehlen! Ein Liebeslied an seine Stadt „Mein Berlin“. Man kauft Ben Zucker auch hier jedes Wort ab, und er malt ein Bild von einer Stadt mit Ecken und Kanten – genau wie viele die Stadt sehen!

Leise Töne und die Botschaft „Du bist viel mehr“ Ein Lied, das Kraft gibt und Mut macht. Da bekommt man totale Sehnsucht nach einem Menschen, der einem solche starken Worte sagt. Wieder ein Titel, bei dem mir die Tränen kommen, weil die Emotion so stark ist! Es gibt Frauen, die müssen so viele Dinge regeln, der Job, die Kinder und noch vieles mehr. Sie hören nie ein Loblied, aber Ben Zucker weiß genau „Du haust mich um“. Ein Song voller Respekt und Kraft für einen starken Menschen.

Ben Zucker - "Wer sagt das?!"

© Universal Musik

Manchmal ist die Sehnsucht einfach riesig und man denkt „Ich kann“ dich einfach nicht vergessen. Noch immer fällt der Blick aufs Foto und noch immer sind die Erinnerungen einfach zu stark. Die Liebe ist noch nicht vorbei. „Ich lass dich geh’n“, es geht nicht mehr. Jetzt haben die Emotionen verloren und sie geht einen anderen Weg. Man spürt den Abschied! Die Menschen kann man nicht ändern, jetzt ist der Weg zu Ende.

Eine Liebeserklärung an seine Mutter

Das kann man nicht planen und manchmal trifft sie einen wie ein Blitz, die große Liebe. Lange gelingt immer wieder die Flucht vor einer Beziehung und dann ist es „Hals über Kopf“ anders. Dieses Gefühl bringt Ben Zucker hier auf den Punkt. Dies ist noch eine Hommage an eine Frau, ich denke an eine Mutter. Ich würde meinen, diese Liebeserklärung gilt der Mutter von Ben Zucker, die mit ihrer Kraft die Welt ein bisschen schöner gemacht hat, eine Frau, die immer für alle da war. „Wenn alle wären so wie Du“ wäre die Welt einfach besser.

Ein weiterer Titel voller Zuversicht beendet dieses starke Album und die Message „Ich habe immer an uns geglaubt“. Das passt ja in viele Situationen. Ganz klar sind dies große Worte für eine Beziehung, aber auch der Erfolg in der Musik, der für Ben Zucker nun da ist, braucht diese Kraft und diesen Glauben.

Man glaubt Ben Zucker einfach jedes Wort, das er singt. Er kommt so ehrlich und authentisch rüber und dazu die unverwechselbare Reibeisenstimme. Es erinnert mich an Wolfgang Petry oder Matthias Reim, bei denen es ähnlich ist. Und doch ist alles anders. Ich habe schon lange nicht mehr so viele Emotionen bei den Songs eines Albums erlebt wie jetzt bei Ben Zucker. Und ich fühle die Emotionen total. Ben Zucker ist ein grandioser Interpret und ich freue mich über den großen Erfolg. Er ist einer den ich richtig gerne auch auf der Bühne erleben möchte. Das darf ich auf keinen Fall versäumen. Ich denke, viele Fans werden so denken und fühlen! Was ein Hammer-Album!

Ute Brüning03.06.2019Ute Brüning

Die 3 beliebtesten
Schlager-News